Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Africa Cup: Ägypten gewinnt Hass-Duell gegen Algerien und zieht ins Finale ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Africa Cup - Halbfinale  

Ägypten lässt Algerien keine Chance

28.01.2010, 22:10 Uhr | dpa

Ägyptens Zidan (li.) jubelt mit Teamkollege El Mohamidi. (Foto: Reuters)Ägyptens Zidan (li.) jubelt mit Teamkollege El Mohamidi. (Foto: Reuters) Titelverteidiger Ägypten und Deutschlands WM-Gruppengegner Ghana bestreiten das Endspiel beim Africa Cup in Angola. Die Pharaonen mit dem Dortmunder Bundesliga-Profi Mohamed Zidan gewannen in Benguela das Prestigeduell gegen Algerien mit 4:0 (1:0) und können weiter auf den Titel-Hattrick bei der Kontinental-Meisterschaft hoffen.

Zuvor hatten Ghanas Black Stars in Luanda mit einem glanzlosen 1:0 (1:0) gegen Nigeria erstmals seit 18 Jahren wieder das Finale des Turniers erreicht. Ägypten hat den Afrika Cup bisher fünfmal gewonnen, Ghana viermal.

Zum Nachlesen Algerien gegen Ägypten im Live Ticker
Halbfinale Ghana nach Sieg gegen Nigeria im Endspiel
Aktuell Ergebnisse und Tabellen zur Endrunde im Africa Cup

Umstrittener Elfmeter bringt Ägypten in Führung

Zidan (65. Minute) sowie die eingewechselten Mohamed Abdel-Shafy (80.) und Mohamed Nagy Gedo (90.+3) besiegelten mit ihren Treffern die sechste Final-Teilnahme Ägyptens. Ein umstrittenes Elfmetertor durch Hosny Abd Rabou (38.) hatte den Erfolg in Duell der Erzrivalen gegen Algerien eingeleitet, das nach drei Platzverweisen am Ende nur noch acht Akteure auf dem Rasen hatte.

Viertelfinale Algerien wirft die Elfenbeinküste raus
Viertelfinale Ägypten besiegt Kamerun

Drei Platzverweise für Algerien

Der bereits verwarnte Algerier Halliche sah nach 38 Minuten Gelb-Rot. In der Schlusphase wurden auch noch Nadir Belhadj (70./Rot) und Torhüter Fawzi Chaouchi (87./Gelb-Rot) des Feldes verwiesen. Alle drei werden dem Team mit den Bundesliga-Profis Karim Matmour, Karim Ziani und Anthar Yahia im Spiel um den dritten Platz gegen Nigeria nicht zur Verfügung stehen.

Ägypten gegen Algerien Randale nach Qualifikationsspiel

Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen notwendig

Das Spiel in Benguela fand unter scharfen Sicherheitsmaßnahmen statt, nachdem es bei den Duellen zwischen Ägypten und Algerien im Rahmen der WM-Qualifikation im vergangenen Herbst zu schweren Fan-Ausschreitungen gekommen war. Algerien hatte sich in drei Spielen durchgesetzt und dem amtierenden Afrika-Champion die Tickets zur WM- Endrunde in Südafrika weggeschnappt.

Aktuell Ergebnisse und Tabellen zur Vorrunde im Africa Cup

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal