Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Africa Cup: Nigeria entlässt seinen Nationaltrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Africa Cup - Nigeria  

Coach Amodu muss erneut vor einer WM gehen

06.02.2010, 14:09 Uhr | dpa, t-online.de

Nigerias Ex-Nationalcoach Shaibu Amodu während des Africa Cups in Angola. (Foto: imago)Nigerias Ex-Nationalcoach Shaibu Amodu während des Africa Cups in Angola. (Foto: imago) Shaibu Amodu ist zum zweiten Mal nach 2002 unmittelbar vor einer WM-Endrunde als nigerianischer Nationaltrainer entlassen worden. Wie schon vor acht Jahren genügte den Verbandsoberen der dritte Platz der "Super Eagles" beim Africa Cup nicht. Der 52-Jährige hatte im April 2008 die Nachfolge des ehemaligen Bundestrainers Berti Vogts angetreten. Einen neuen Nationalcoach will der NFF noch in diesem Monat präsentieren.

Nach einer nächtlichen Marathon-Sitzung präsentierte der Verband eine Liste mit mehreren Namen, die kontaktiert werden sollen, darunter der aktuelle russische Nationaltrainer Guus Hiddink und Bayern-Coach Louis van Gaal. Der Niederländer äußerte sich nach dem 3:1 seines FC Bayern in Wolfsburg bei LIGA total! zu Nigerias Interesse: "Ich habe einen Kontrakt, und normalerweise mache ich immer meinen Kontrakt aus. Das ist auch nicht das erste Mal, dass Nigeria auf mich zugekommen ist. Aber ich denke, dass Bayern eine große Herausforderung für mich ist."

Aktuell Ergebnisse und Tabellen zur Endrunde im Africa Cup

Weitere vier Kandidaten

Weitere potenzielle Kandidaten sind der ehemalige Ghana-Coach Ratomir Djukovic, der Engländer Peter Taylor sowie zwei Franzosen. Bruno Metsu, mit Senegal WM-Teilnehmer 2002 in Südkorea/Japan, und Hervé Renard, der Sambia beim diesjährigen Afrika-Cup überraschend ins Viertelfinale geführt hatte.

Kleines Finale Nigeria nach Sieg über Algerien Dritter
Finale Ägyptens Super-Joker Gedo bringt die Entscheidung

Deutschlands Vorrundengegner Ghana schaltet Nigeria aus

Beim diesjährigen Africa Cup in Angola war Nigeria im Halbfinale an Deutschlands WM-Gegner Ghana gescheitert und wurde am Ende Dritter. Bei der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) trifft Nigeria in der Gruppe B auf Argentinien, Südkorea und Griechenland.

Aktuell Ergebnisse und Tabellen zum Africa Cup

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal