Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

DFB: Kempter soll Stellung beziehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB: Kempter soll Stellung beziehen

19.04.2010, 17:26 Uhr | dpa, dpa

DFB: Kempter soll Stellung beziehen. Der DFB-Kontollausschuss fordert eine Stellungnahme von Michael Kempter.  (Foto: imago)

Letztes Wochenende gab Michael Kempter sein Comeback in Sandhausen, doch nun pfeift der DFB den FIFA-Referee zurück. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Schiedsrichter Michael Kempter ist wegen des von Manfred Amerell gegen ihn erhobenen Manipulationsverdachts vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer schriftlichen Stellungnahme aufgefordert worden. Der 27 Jahre alte Unparteiische soll sich zeitnah zu den vom ehemaligen DFB-Schiedsrichterfunktionär Amerell erhobenen Vorwürfen äußern, er habe bei einer Leistungsprüfung im Juni 2008 die Ergebnisse von zwei Kollegen zu deren Gunsten gefälscht.

Kempter weiß von nichts

Kempter hatte die Vorwürfe nach seinem Einsatz beim Oberliga-Spiel 1899 Hoffenheim II gegen TSG Balingen zurückgewiesen. "Ich weiß gar nicht, um welche Prüfung es sich handelt. Ich habe noch nie eine Prüfung abgenommen", sagte er. Kempter sagte weiter, er sei gar nicht befugt, derlei Prüfungen abzunehmen. Zudem hätte der von Amerell angeführte Leistungstest nicht im Juni, sondern erst am 5./6. Juli 2008 stattgefunden.

Mail soll unsportliches Verhalten belegen

Amerell hatte Kempter beim DFB-Kontrollausschuss angezeigt und ihm unsportliches Verhalten vorgeworfen. "Man muss bestimmte Zeiten erfüllen, und er hat andere Zeiten eingetragen", hatte Amerell gesagt. Dies soll eine Mail Kempters an Amerell belegen, die das ehemalige Mitglied des Schiedsrichter-Ausschusses dem DFB mit zahlreichen weiteren Mails und SMS vorgelegt hat. Kempter reagierte gelassen auf die neuen Vorwürfe. "Ich rege mich nicht mehr auf", sagte er. Amerell wolle erreichen, dass er nicht mehr als Schiedsrichter tätig sein könne.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal