Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Wettskandal: DFB sperrt vier Fußballer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wettskandal: DFB sperrt vier Fußballer

25.05.2010, 19:05 Uhr | dpa, dpa

. Tim Hagedorn will nur noch zum Hobby Fußballspielen.  (Foto: imago)

Tim Hagedorn will nur noch zum Hobby Fußballspielen. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Der DFB hat im Zuge des Wettskandals vier Spieler für sechs, acht und 14 Monate "wegen unsportlichen Verhaltens" gesperrt. Bei Tim Hagedorn, ehemaliger Spieler des Regionalligisten SC Verl, läuft die Halbjahres-Strafe nach DFB-Angaben in diesen Tagen bereits ab. Hagedorn-Anwalt Andree Kruphölter bestätigte diesen Sachverhalt, den auch das Fachmagazin "Kicker" meldete. Die Namen der drei weiteren Betroffenen - allesamt Junioren-Spieler von Arminia Bielefeld - nannte der DFB wegen des Persönlichkeitsschutzes nicht.

Ermittlungsverfahren gegen Neumann eingestellt

Hagedorn sei vom DFB-Sportgericht auf Antrag des Kontrollausschusses deswegen verurteilt worden, weil "er den Anschein einer Manipulationszusage gegenüber seinem damaligen Mitspieler Patrick Neumann erweckt" hatte. Das gegen Neumann eingeleitete Ermittlungsverfahren wurde ausgesetzt, weil er aktuell keinem Verein im Bereich des DFB angehört. Es wird fortgesetzt, sobald er wieder Mitglied eines Vereins wird.

Bielefeld-Spieler im Fokus

Den Bielefelder Junioren-Spielern konnten nach DFB-Angaben "tatsächliche Manipulationshandlungen" nicht nachgewiesen werden. Ähnlich äußerten sich die Bielefelder: "Der DSC legt großen Wert auf die Tatsache, dass es in keinem der beiden Fälle zu einer Spielmanipulation gekommen ist. Dies wurde in den DFB-Urteilen bestätigt", teilte der Zweitligist mit. Der Klub präzisierte das Geschehen in einer Mitteilung: "In einem Fall sollte ein Spiel des DSC mit zwei Toren Unterschied verloren gehen, welches am Ende von Arminia jedoch gewonnen wurde. Bei der anderen Begegnung war ein Spieler zuvor an einer Absprache beteiligt, jedoch wirkte er anschließend bei dem Spiel nicht mit."

Verfahren noch nicht abgeschlossen

Der DFB-Kontrollausschuss führte in den vergangenen Monaten zahlreiche Vernehmungen von weiteren beschuldigten Spielern und Zeugen durch. Der Abschluss dieser Verfahren hängt jedoch unter anderem von den weiteren Ermittlungsergebnissen der Staatsanwaltschaft Bochum ab, erklärte der DFB.

500 Euro angenommen

Nach "Kicker"-Informationen war der ehemalige Verler Spieler Hagedorn gefragt worden, ob er sich vorstellen könne, für 1000 Euro eine Partie absichtlich zu verlieren. Der Verein hatte ihn und seinen damaligen Verler Kollegen Neumann umgehend suspendiert. Neumann hatte nach Angaben seines Anwalts zugegeben, 500 Euro für manipulierte Spiele angenommen zu haben. Wie Hagedorns Rechtsbeistand Kruphölter erklärte, will sein Mandant wieder Fußballspielen, "aber nur als Hobby". Als Berufstätigkeit wolle der 24-Jährige den Sport nicht mehr ausüben.

t-online.de Shop Beamer zu tollen Preisen
t-online.de Shop Grillgeräte zu Top-Preisen
t-online.de Shop Partyzelt: Unser Angebot!

FUSSBALL.DE-Shop Fanartikel, Trikots und vieles mehr zur WM 2010
FUSSBALL.DE-Shop Trikots zu stark reduzierten Preisen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal