Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Kubas Nationaltorhüter kickt jetzt in der Kreisliga B

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Amateurfußball  

Aus Kuba in die Kreisliga

27.07.2010, 10:57 Uhr | dpa, dpa

Kubas Nationaltorhüter kickt jetzt in der Kreisliga B. Kubas ehemaliger Nationaltorhüter Dany Quintero bei seiner Vorstellung in Nollingen. (Foto: dpa)

Kubas ehemaliger Nationaltorhüter Dany Quintero bei seiner Vorstellung in Nollingen. (Foto: dpa)

Ob seine Odyssee beim SV Nollingen ihr Ziel gefunden hat oder nur einen weiteren Neuanfang, weiß Dany Quintero selbst noch nicht. "Ich möchte hier erst einmal wieder anfangen mit dem Fußballspielen. Dann sehen wir weiter", sagte der ehemalige Nationaltorhüter Kubas bei seiner offiziellen Vorstellung als Neuzugang des Stadtteilklubs in Rheinfelden am Oberrhein. Der Verein spielt in der Kreisliga B.

Im Sommer 2008 hatte sich Quintero nach eigener Aussage nach einem Freundschaftsspiel beim SC Freiburg von seinem Nationalteam abgesetzt und war über Bekannte in Nollingen gelandet. Seine Karriere in der Nationalelf ist beendet, denn der 26-Jährige kann vorerst nicht in seine Heimat zurückkehren. "In Kuba herrschen immer noch Verhältnisse wie in der DDR. Wer den Mund aufmacht, hat keine allzu großen Entwicklungschancen", sagte Thomas Schwind, ein Steuerberater und Bekannter Quinteros, der ihm beratend zur Seite steht.

Wechsel nach Genf kam nicht zustande

Eigentlich hatte der siebenmalige Nationaltorhüter des karibischen Inselstaates beim Schweizer Zweitligisten Servette Genf anheuern wollen. Aber der Wechsel zerschlug sich ebenso wie der in die dritte portugiesische Liga zu CA Valdevez, wo Quintero bereits mittrainiert hatte. Die Gründe waren in beiden Fällen nicht sportlicher Natur.

Bundesliga - Video 
Trochowski zu Hannover?

News: Raul verabschiedet sich aus Madrid, Real interessiert an Almeida, Weis zum FCB? zum Video

Doch das Sportliche ist derzeit ohnehin eher Nebensache. Quintero hofft zwar auf eine Rückkehr in den bezahlten Fußball. Am wichtigsten ist aber, dass ein langes Versteckspiel beendet ist und er wieder in geordneten Verhältnissen leben kann. Es hatte Monate gedauert, bis alle nötigen Anträge durch waren, bis die Bürokratie bewältigt war. Er lebte in Freiburg, Augsburg und Nürnberg.

Quintero soll Nollingen zum Aufstieg führen

Nun ist Quintero also im Südwesten Baden-Württembergs gelandet. "Wir hatten am Anfang mit erheblichen ausländerrechtlichen Problemen zu kämpfen", berichtete Nollingens Fußball-Abteilungsleiter Konrad Enz. Bereits im Februar hatte der Klub die Verpflichtung des Kubaners angekündigt. Jetzt ist Quintero nach Angaben der Nollinger "anerkannter Flüchtling aus politischen Gründen". Das beschere ihm eine Arbeitserlaubnis für zunächst drei Jahre. Quintero wohnt im nahe gelegenen Lörrach und soll demnächst eine Arbeit aufnehmen. "Ich fühle mich hier wie in einer Familie", sagte der Ex-Profi.

Vor einer Handvoll Medienvertreter wirkte der 26-Jährige bei der Pressekonferenz im Nollinger Sportheim noch etwas schüchtern. Er hielt sich mit Aussagen eher zurück, seine Ausführungen wurden übersetzt. Beim SV will sich Quintero "fithalten und anbieten" - am liebsten natürlich für den Profifußball. Aber zunächst soll der Keeper seinen neuen Klub zum Aufstieg in die Kreisklasse A führen.

Reinhold Fanz: "Er hat das Zeug, um in der 2. Liga mitzuhalten"

"Er ist noch nicht so gut austrainiert", sagte SV-Trainer Karl Georg Schmidt. Der Coach hofft aber auf eine Rückkehr zu Quinteros alter Stärke und auf eine rasche Integrierung des neuen Stars der Kreisklasse B 3. Das erste Testspiel mit dem neuen Schlussmann ging allerdings mit 0:6 gegen den Bezirksligisten FC Wittlingen verloren.

Gute Anlagen werden Quintero aber bescheinigt. In Kuba hatte er alle Junioren-Nationalteams durchlaufen. Der deutsche Trainer Reinhold Fanz, unter dem er im Juni 2008 sein Debüt in Kubas Nationalelf und darauf auch WM-Qualifikationsspiele bestritten hatte, sagte kürzlich: "Dany kenne ich noch als Talent, das zwar zur Bequemlichkeit neigt." Bei richtigem Training habe Quintero aber "das Zeug, um in der 2. Liga oder der Regionalliga mitzuhalten".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal