Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Mord auf dem Spielfeld: Schiedsrichter auf der Flucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mord auf dem Spielfeld: Schiedsrichter auf der Flucht

25.08.2010, 07:38 Uhr | dpa, sid

Tatort Fußballplatz: Der brasilianische Schiedsrichter Francisco Chaves hat in einer Partie der Amateurliga in Barreira im nordöstlichen Bundesstaat Ceara den Spieler Jose da Silva mit mehreren Messerstichen in die Brust getötet und dessen Bruder Francisco lebensgefährlich verletzt. Francisco da Silva hatte den Unparteiischen nach einer Freistoß-Entscheidung getreten, sein Bruder war ihm zu Hilfe geeilt. Chaves zog daraufhin ein Messer und stach auf seine Angreifer ein. Für Jose da Silva kam jede Hilfe zu spät, er starb noch auf dem Fußballfeld. Chaves wird seit der Tat polizeilich gesucht.

Da bei Spielen der brasilianischen Amateurliga nur wenige Ordnungskräfte im Stadion sind, gelang dem Referee die Flucht. "Es war keine Polizei vor Ort, deshalb konnte der Täter sich absetzen", sagte Marcos Paulo, der Bürgermeister von Barreira. Die Polizei habe aber bereits Hinweise bekommen, dass sich Chaves im Laufe der nächsten Tage stellen wolle.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017