Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

WM 2014: Abriss-Spektakel als Startschuss für die WM in Brasilien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

700 Kilogramm Sprengstoff machen Platz für WM-Arena

30.08.2010, 09:57 Uhr | t-online.de, t-online.de

WM 2014: Abriss-Spektakel als Startschuss für die WM in Brasilien. Austragungsort der WM 2014: Das Fonte-Nova-Stadion in Salvador da Bahia/Brasilien. (Foto: AP)

Austragungsort der WM 2014: Das Fonte-Nova-Stadion in Salvador da Bahia/Brasilien. (Foto: AP)

Die Bewohner von Salvador da Bahia, der drittgrößten brasilianischen Stadt und Austragungsort der WM 2014, haben es nun auch auch akustisch wahrgenommen: Die Vorbereitungen auf die WM in Brasilien sind in vollem Gange. In Salvador wurde der Neubau des Fonta-Nova-Stadions mit der Sprengung von drei Tribünen eingeleitet. Tausende Schaulustige wohnten dem Spektakel bei. (Video: Die Sprengung des Fonta-Nova-Stadions)

Innerhalb von wenigen Sekunden wurden 700 Kilogramm Sprengstoff gezündet, die fast drei Viertel des Stadions in Schutt und Asche legten. Zuvor war es zu Verzögerungen gekommen, weil sich noch Menschen in den zu evakuierenden Häusern in der Umgebung befanden. Nach dem Ende des Abrisses wird eine komplett neue Arena nach FIFA-Richtlinien gebaut, die in knapp drei Jahren fertig sein soll. Sie soll als Austragungsort des Konföderationen-Pokals im Juni 2013 dienen. Das reine Sitzplatzstadion soll 50.433 Zuschauer fassen.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal