Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

WM-Bewerbung 2022: Australien ist für Blatter offenbar bereit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2022: Australien ist für Blatter offenbar bereit

04.10.2010, 12:28 Uhr | sid, sid

WM-Bewerbung 2022: Australien ist für Blatter offenbar bereit. Joseph Blatter macht Australien Hoffnungen auf die WM 2022. (Foto: imago)

Joseph Blatter macht Australien Hoffnungen auf die WM 2022. (Foto: imago)

Football goes Down Under: Australien hat mit seiner Bewerbung um die Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 offenbar alle Voraussetzungen erfüllt und kann sich Hoffnungen machen, am 2. Dezember auf der Sitzung des Exekutivkomitees des Weltverbandes FIFA in Zürich den Zuschlag zu erhalten.

Die australische Premierministerin Julia Gillard, die zuvor FIFA-Präsident Joseph Blatter getroffen hatte, bezog sich auf eine Redewendung des Schweizer FIFA-Bosses. "Er hat mir bestätigt, dass Australien alle Auflagen erfüllt hat. In seiner Terminologie heißt das: Wir sind ein Formel-1-Fahrer an der Startlinie - das Auto ist vollgetankt und der Motor läuft", sagte die Politikerin, "ob wir das Rennen gewinnen, werden wir im Dezember wissen."

England ein weiterer Kandidat

Die WM 2022 wollen außer Australien noch Japan, Südkorea und Katar ausrichten. Um die WM-Gastgeberrolle 2018 oder 2022 haben sich zudem England, Russland, die gemeinsamen Kandidaten Spanien/Portugal und Niederlande/Belgien sowie die USA beworben. Europa gilt als Favorit für die WM-Endrunde in acht Jahren. Sollte ein europäischer Kandidat in Zürich den Zuschlag für 2018 erhalten, gilt ein Rückzug der europäischen Bewerbungen für 2022 als wahrscheinlich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal