Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Udo Lattek wird für den "Fußballspruch des Jahres" 2010 ausgezeichnet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

TV  

Latteks Spruch wird ausgezeichnet

31.10.2010, 12:05 Uhr | sid, sid

Udo Lattek wird für den "Fußballspruch des Jahres" 2010 ausgezeichnet. Früher Erfolgstrainer, dann Sportdirektor und Kolumnist, heute Kultexperte im privaten TV: Udo Lattek. (Foto: imago)

Früher Erfolgstrainer, dann Sportdirektor und Kolumnist, heute Kultexperte im privaten TV: Udo Lattek. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Wöchentlich ist die Schlagfertigkeit Udo Latteks bei Sport 1 anlässlich der Analyse der Bundesliga im Sonntagstalk "Doppelpass" zu bewundern. Das Filtrat aus ungezählten Sätzen in der Kult-Runde brachte ihrem dienstältesten Mitglied jetzt den Deutschen Fußball-Kulturpreis 2010 ein. "Im Kölner Stadion ist immer so eine super Stimmung, da stört eigentlich nur die Mannschaft", hatte der frühere Kölner Sportdirektor Lattek den aktuellen FC kritisch analysiert. Dieser Satz wurde zum "Fußballspruch des Jahres" erklärt (hier finden Sie die komplette Auswahl der Fußball-Sprüche 2010).

Das Publikum bei der Preis-Gala der Deutschen Akademie für Fußballkultur in Nürnberg votierte im Finale klar für Lattek. Der 75-Jährige platzierte sich vor dem ehemaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann, der während der WM 2010 über den spanischen Angreifer David Villa gesagt hatte: "Einfach traumhaft, wie er eins gegen eins geht - gegen zwei Leute."

Fussball - Video 
Ehre für König Otto

Trainerlegende Otto Rehhagel wurde für seine außergewöhnliche Karriere geehrt. Video

Tuchel und Loddar auf drei und vier

Der Mainzer Trainer Thomas Tuchel ("Helfen würde uns ein schnelles Tor und ein schneller Abpfiff, und vielleicht können wir ja den Mannschaftsbus vor unserem Tor parken") und Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus ("An den Spekulationen über mich möchte ich mich nicht beteiligen.") belegten die weiteren Plätze.

Besondere Auszeichnung für Otto Rehhagel

Die Gewinner des Deutschen Fußball-Kulturpreises 2010 in den übrigen vier Kategorien standen bereits vor der Gala fest: Otto Rehhagel erhielt den Walther-Bensemann-Preis für herausragendes Engagement im Fußball und darüber hinaus. Christoph Biermanns "Die Fußball-Matrix" wurde als Fußball-Buch des Jahres ausgezeichnet. Das Projekt "Litcam - Fußball trifft Kultur" wurde mit dem Fußball-Bildungspreis "Lernanstoß" geehrt, der Kurzfilm "Die Liebe meines Lebens" ist das Fan-Video des Jahres.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal