Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

RB Leipzig investiert in die Zukunft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

RB Leipzig investiert in die Zukunft

07.01.2011, 16:12 Uhr | dpa, dpa

Der ambitionierte Regionalligist RB Leipzig baut für 30 Millionen Euro ein Trainingszentrum. Vorstandsvorsitzender Dietmar Beiersdorfer stellte zusammen mit Vertretern der Stadt Leipzig die Pläne des Projekts vor. Auf einer Fläche von 92.000 Quadratmetern sollen in den nächsten drei Jahren insgesamt sechs beleuchtete Großfeldplätze errichtet werden, zwei davon mit Kunstrasen.

Hinzu kommen ein Kabinentrakt, ein Internat, Büros und die Geschäftsstelle. "Das gesamte Projekt am Standort Leipzig sehen wir als langfristige Unternehmensinvestition mit dem mittelfristigen Ziel Bundesliga" sagte Beiersdorfer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017