Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Unterhaching vor dem Aus: Sponsor sagt per SMS ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unterhaching läuft die Zeit davon

31.05.2011, 10:05 Uhr | sid, t-online.de

Unterhaching vor dem Aus: Sponsor sagt per SMS ab. Der SpVgg Unterhaching droht der Lizenzentzug. (Foto: imago)

Der SpVgg Unterhaching droht der Lizenzentzug. (Foto: imago)

Die Zukunft des Fußball-Drittligisten SpVgg Unterhaching hängt weiter am seidenen Faden. Dabei schien die Rettung des klammen Drittligist bereits in trockenen Tüchern. Die Vereinsführung wollte die finanzielle Rettung verkünden. Doch dann wurde die dafür angesetzte Pressekonferenz überraschend abgesagt. Der Grund: Nach Informationen der "Abendzeitung" hatte der Hauptsponsor "Biberger Immobilien GmbH" kurzfristig abgesagt – per SMS!

SpVgg-Manager Markus Grünberger zeigte sich fassungslos: "Es war alles fix, es hat nur noch eine Unterschrift gefehlt", sagte er der "Abendzeitung". Trainer Klaus Augenthaler hatte der Süddeutschen Zeitung zuvor bestätigt, dass mit seiner Hilfe weitgehend Einigkeit mit einer Immobilienfirma erzielt worden sei. Das finanzielle Engagement des Unternehmens sollte dem Vernehmen nach etwa eine Million Euro betragen.

Unterhaching droht der Lizenzentzug

Haching muss eine Finanzierungslücke in Höhe von rund 700.000 Euro schließen und am Mittwoch dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nachweisen. Andernfalls droht der Lizenzentzug. Die Pressekonferenz soll nach Vereinsangaben nun "voraussichtlich" ebenfalls am Mittwoch nachgeholt werden.

Präsident Engelbert Kupka sagte, er arbeite weiter intensiv an einer Lösung und sei optimistisch, diese bis zum Stichtag am Mittwoch auf den Weg zu bringen. "Wir werden alles tun, um die Lizenz zu bekommen trotz dieser unglaublichen Vorfälle, die mich menschlich tief enttäuschen", sagte Kupka der "Abendzeitung".

Macht Augenthaler weiter?

Ungewiss bleibt damit auch die Zukunft von Klaus Augenthaler, der eigentlich langfristig in Haching arbeiten möchte. Zur Bedingung für sein Weitermachen hatte Augenthaler gemacht, dass er für die kommende Saison eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammenstelle könne.

Angeblich soll mit dem Österreicher Peter Svetits auch ein neuer Generalmanager verpflichtet werden. Svetits war zwischen 1994 und 2001 Präsident und Manager des Grazer AK, wo Augenthaler zwischen 1997 und 2000 als Trainer arbeitete. Auch die Personalie Svetits ist nun erst einmal wieder offen.

Aktuell Tabelle der 3. Liga
Aktuell News aus der 3. Liga

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017