Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Jones schießt USA in Gold-Cup-Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jones schießt USA ins Halbfinale

20.06.2011, 12:52 Uhr | dpa, t-online.de

Jones schießt USA in Gold-Cup-Halbfinale. Mit breiter Brust und starker Leistung überzeugt Jermaine Jones beim Gold-Cup mit der US-Nationalmannschaft. (Foto: imago)

Mit breiter Brust und starker Leistung überzeugt Jermaine Jones beim Gold-Cup mit der US-Nationalmannschaft. (Foto: imago)

Jermaine Jones und Clint Dempsey haben den USA mit ihren Treffern den Einzug ins Halbfinale des Gold Cups gesichert. Mit einem 2:0-Erfolg bei der Fußball-Meisterschaft für Nord- und Mittelamerika buchten die Gastgeber im RFK Memorial Stadium von Washington gegen Jamaika ihren Platz in der Runde der letzten vier.

Mit einem abgefälschten Schuss zur 1:0-Führung gegen Jamaika in der 49. Minute hatte der Schalker Jermaine Jones seine US-Boys auf die Siegerstraße geführt. Nachdem Jamaikas Jermaine Taylor wegen eines Fouls an Jones in der 67. Minute die Rote Karte gesehen hatte, stellte Dempsey im Viertelfinale des Kontinentalwettbewerbs den US-Sieg mit dem späten 2:0 sicher.

Das erste Tor für Amerika

Für den zuletzt vom Bundesligisten FC Schalke 04 an die Blackburn Rovers ausgeliehenen Jones war es der erste Treffer im Trikot der Vereinigten Staaten. "Das erste Tor bei der Nationalmannschaft ist immer speziell und ganz besonders, vor allem, weil es ein sehr wichtiges Tor für uns war", sagte der Mittelfeldspieler nach dem Schlusspfiff. Jones ist Sohn einer deutschen Mutter und eines in Deutschland stationierten US-amerikanischen Soldaten. Da er in der DFB-Auswahl nicht mehr berücksichtigt wurde, entschied er sich vergangenes Jahr für das Heimatland seines Vaters zu spielen. Jones konnte den Verband noch wechseln, da er in der deutschen A-Nationalmannschaft nur Freundschaftsspiele und kein Pflichtspiel bestritt.

Jones zum "Man of the Match" gewählt

Der 29-Jährige, der zudem zum "Man of the match" gewählt wurde, feierte sein Tor, indem er für seinen Vater salutierte - der dritte Sonntag im Juni ist in den USA traditionell der Vatertag. "Ich bin sehr stolz, dass ich meinem Vater ein schönes, kleines Geschenk machen konnte", sagte der Mittelfeldspieler.

Im Halbfinale des Gold Cups treffen die USA nun auf Panama und haben die Chance zur Revanche für das peinliche 1:2 im zweiten Gruppenspiel. Die zweite Partie der letzten vier bestreiten Honduras und Titelverteidiger Mexiko.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal