Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Mexiko holt gegen Gastgeber USA zum sechsten Mal den Gold Cup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gold Cup - Finale  

Mexiko triumphiert beim Erzrivalen USA

26.06.2011, 09:08 Uhr | dpa

Mexiko holt gegen Gastgeber USA zum sechsten Mal den Gold Cup. Rekordsieger Mexiko stemmt zum sechsten Mal den Gold Cup. (Foto: Reuters) (Quelle: Reuters)

Rekordsieger Mexiko stemmt zum sechsten Mal den Gold Cup. (Foto: Reuters) (Quelle: Reuters)

Rekordsieger Mexiko hat zum sechsten Mal den Gold Cup gewonnen. Zum zweiten Mal in Folge zog der Erzrivale aus den USA im Endspiel den kürzeren. Trotz einer 2:0-Führung vor 93.420 Zuschauern im heimischen Los Angeles unterlag der viermalige Gewinner der Meisterschaft von Nord- und Mittelamerika noch mit 2:4. Die ehemaligen Bundesliga-Profis Michael Bradley (8.) und Landon Donovan (23.) hatten die US-Amerikaner in Führung gebracht. Die Gäste drehten durch Treffer von Pablo Barrera (29./50.), Andres Guardado (36.) und Giovani Dos Santos (78.) die Partie.

"Das war wirklich ein tolles Tor und umso schöner, weil es geholfen hat, dass wir das Endspiel gewinnen", sagte der 22-Jährige. Nach der 5:0-Demontage der USA im Gold-Cup-Finale von 2009 waren die Mexikaner auch dieses Mal eine Nummer zu groß für die abwehrschwachen Gastgeber. Die hatten 2007 mit einem 2:1-Endspielerfolg über Mexiko ihren vierten und bislang letzten Triumph beim Gold Cup gefeiert.

Hernandez übertrifft alle

Durch den zweiten Gold-Cup-Titel in Serie qualifizierte sich "El Tri" zudem für den Confederations Cup 2013 in Brasilien. Der mexikanische Stürmerstar Javier Hernandez von Manchester United ging im Finale zwar leer aus, wurde mit sieben Toren aber zum besten Spieler des Turniers gewählt. "Giovani und die gesamte Mannschaft haben es verdient. Viele sagen, ich sei das Idol oder Held in diesem Team, aber bei uns gibt es keine Helden oder Rockstars, wir sind 20 Spieler, die alles geben für den Erfolg", freute sich Hernandez.

Sieg ist ohne die Dopingsünder umso höher zu bewerten

Dabei hatte der Gold Cup denkbar ungünstig für die Mexikaner begonnen. Torwart Guillermo Ochoa, Francisco Javier Rodríguez, Edgar Dueñas, Antonio Naelson und Christian Bermúdez waren bei einem Dopingtest am 21. Mai positiv auf das Kälbermastmittel Clenbuterol getestet worden und hatten deshalb das Turnier vorzeitig verlassen müssen. Die Testergebnisse wurden erst während des Gold Cups bekannt.

"Leere" US-Boys

"Alles liegt hinter uns, wir haben uns dadurch nicht ablenken lassen", sagte Mexikos Coach José Manuel de la Torre, "gewinnen ist das beste Gefühl und gibt uns eine tiefe Genugtuung." Das Stadion "Rose Bowl" war fest in mexikanischer Hand. "Es war wie ein Heimspiel für Mexiko, aber wir wussten vorher, dass wir uns darauf einstellen müssen", erklärte US-Coach Bob Bradley, "wir sind total enttäuscht und fühlen uns leer."

Cherundolos früher Verlust ist nicht aufzufangen

Selbst der Traumstart mit den zwei frühen Toren hatte den Platzherren keine Sicherheit gegeben. Die anfällige Defensive wurde durch den verletzungsbedingten Ausfall von Steven Cherundolo weiter geschwächt. Der Rechtsverteidiger von Hannover 96 musste in der elften Minute mit einer Verletzung im linken Knöchel vom Platz. Für ihn kam der in Mexiko aktive Jonathan Bornstein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal