Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

U-17-WM: DFB-Junioren zaubern bei der WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

U 17 lässt den USA keine Chance

01.07.2011, 09:20 Uhr | DFB.de

U-17-WM: DFB-Junioren zaubern bei der WM. Marvin Ducksch (re.) lässt sich nach seinem Treffer gegen die USA von den Teamkollegen feiern. (Foto: dpa)

Marvin Ducksch (re.) lässt sich nach seinem Treffer gegen die USA von den Teamkollegen feiern. (Foto: dpa)

Dank einer Gala-Vorstellung geht der Traum der deutschen U-17-Junioren bei der WM in Mexiko weiter. das Team von DFB-Trainer Steffen Freund qualifizierte sich durch ein 4:0 (3:0) gegen die hoch eingeschätzten USA für das Viertelfinale, in dem es gegen England geht.

Bundesliga - Video 
Dietmar Hopp greift Sepp Blatter an

News: Träsch bald ein Wolf, Frings nach Kanada. Video

Dementsprechend zufrieden war Freund nach dem Spiel: "Wir haben vier Mal gewonnen. Es macht mich stolz, wie meine Mannschaft auftritt. Sie hat Herz und den absoluten Willen, den man braucht, um in einer K.o.-Runde erfolgreich zu sein. Meine Mannschaft hat eine besondere Mentalität gezeigt – eine Siegermentalität."

Günter besorgt die Führung

Bereits in der zwölften Minute schnupperte der deutsche Nachwuchs an der Führung, als Marvin Ducksch nur den Außenpfosten traf. Wenige Minuten später machte es Abwehrspieler Koray Günter besser, der auf Flanke von Mitchell Weiser freistehend zum 1:0 einköpfen konnte (20.).

Doppelschlag entscheidet das Spiel

Kurz vor der Pause sorgte dann ein Doppelschlag für die Entscheidung. Zunächst traf Weiser in der 40. Minute zum 2:0, ehe Torjäger Samed Yesil nach einem Abpraller mit seinem dritten Turniertreffer den Halbzeitstand herstellte (43.). Auch mit der klaren Führung im Rücken ließ die Freund-Elf in der zweiten Hälfte nicht nach, ganz im Gegenteil. Marvin Ducksch nutzte eine weitere Unsicherheit in der US-Abwehr zum vierten Tor (50.). In der Schlussphase konnte sich auch Torhüter Odisseas Vlachodimos bei einem Schuss von Nathan Smith auszeichnen (87.), auf der Gegenseite wurde Ducksch nach feinem Solo erst in letzter Sekunde gestoppt (89.).

Freund: "Ich weiß, wie schwer es wird"

Am Montag steht nun das Viertelfinale gegen England auf dem Programm. "Ich freue mich riesig auf das Spiel. Zwei große Fußballnationen treffen aufeinander – ein echter Klassiker. Für mich wird es zudem ein besonderes Spiel sein, weil ich viele Jahre in England gespielt habe", sagte Freund.

Der DFB-Trainer wollte allerdings noch nichts von einem möglichen Titelgewinn wissen: "Natürlich wäre es schön, noch drei Spiele in Mexiko zu spielen. Aber ich weiß, wie schwer es wird. In Ausscheidungsspielen kann alles passieren, da entscheidet auch das Quäntchen Glück. Wir fangen nicht an, vom Titel zu träumen. Dafür ist es noch viel zu früh."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal