Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Maradona rammt Linienbus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maradona rammt Linienbus

12.07.2011, 08:49 Uhr | sid, dpa

Maradona rammt Linienbus. Diego Maradona im Auto mit seiner Freundin Veronica Ojeda. (Foto: Reuters)

Diego Maradona im Auto mit seiner Freundin Veronica Ojeda. (Foto: Reuters)

Riesenglück für Argentiniens Fußball-Idol Diego Maradona: Der ehemalige Nationaltrainer Argentiniens hatte einen Autounfall in Buenos Aires. Das Auto, in dem der Weltmeister von 1986 und seine Freundin saßen, kollidierte dabei frontal mit einem Linienbus. Maradona kam mit einer Knieprellung davon. Seine Freundin Veronica Ojeda schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Nach ersten Medienberichten gab es unter den Passagieren des Linienbusses keine Verletzten.

Maradona und seine Begleiterin wurden in ein Krankenhaus gebracht, dessen Direktor Oscar Sico kurz darauf Entwarnung gab: "Den beiden geht es gut, sie sind unverletzt." Maradona habe selbst darauf bestanden, sicherheitshalber zum Routinecheck in die Klinik zu fahren. Die argentinische Legende war im Jahr 2000 bereits einmal gegen einen Bus gefahren, als er in Havanna war.

Maradona auf dem Weg zur Mutter

Der 50-Jährige war auf dem Weg zu seiner Mutter. Die 81-jährige Dalma Franco wird wegen akuter Herzprobleme derzeit in einem Krankenhaus in Buenos Aires künstlich beatmet. "Sie ist sehr verletzlich, wir leiden alle mit", sagte Maradona.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal