Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Transfer-Ticker: Teemu Pukki, Hleb-Wechsel fix, Ballack nicht im Schaufenster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfer-Ticker: Hleb-Wechsel fix, Ballack nicht im Schaufenster

31.08.2011, 15:35 Uhr | sid, dapd, dpa, t-online.de

Transfer-Ticker: Teemu Pukki, Hleb-Wechsel fix, Ballack nicht im Schaufenster. Michael Ballack (li.) bleibt wohl Bayer Leverkusen treu, Aliaksandr Hleb verstärkt den VfL Wolfsburg. (Montage: t-online.de) (Quelle: imago)

Michael Ballack (li.) bleibt wohl Bayer Leverkusen treu, Aliaksandr Hleb verstärkt den VfL Wolfsburg. (Montage: t-online.de) (Quelle: imago)

Jetzt geht es nochmal richtig rund! Der Live-Ticker von t-online.de zum letzten Tag der Transferperiode hält Sie über aktuelle Gerüchte und Vollzugsmeldungen immer auf dem neuesten Stand. Der VfL Wolfsburg hat seinen Kader noch einmal verändert, bei Eintracht Frankfurt gibt es zwei neue Stürmer und einen prominenten Abgang und Schalke holt offenbar den Finnen Pukki. Bis 18 Uhr konnten die Wechsel-Unterlagen für Spieler, die auf jener Liste stehen, noch bei der DFL eingereicht werden. In Italien schließt die Transferliste um 19 Uhr, in Spanien und England um Mitternacht. Es bleibt also spannend! Bleiben Sie durch Drücken der F5-Taste am Ball! Zum Transfer-Ticker 2012/2013

+++ 21:47 Uhr +++ Demel wechselt zu West Ham United +++

Guy Demel vom HSV wechselt nach England zu West Ham United. Das gab der Premier-League-Absteiger auf seiner Homepage bekannt. Demnach unterschrieb der Abwehrspieler von der Elfenbeinküste einen Zweijahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr bei West Ham.

"Ich bin froh über den Wechsel. Jetzt will ich der Mannschaft helfen, schnellstmöglich den Wiederaufstieg in die Premier League zu schaffen. Das ist mein Ziel", wird der 30-Jährige von seinem neuen Arbeitgeber zitiert.

+++ 21:08 Uhr +++ Kaka verlässt Hertha Richtung Zypern +++

Hertha BSC Berlin hat Abwehrspieler Kaka an Zyperns Meister Apoel Nikosia abgegeben. Der Brasilianer, der 2010 bereits für Omonia Nikosia aktiv und zuletzt an den portugiesischen Verein Sporting Braga ausgeliehen war, wechselt mit sofortiger Wirkung auf die Mittelmeerinsel.

+++ 19:17 Uhr +++ Perfekt: Diego geht nach Spanien +++

Diego wechselt zu Atletico Madrid nach Spanien - allerdings nur auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Saison. Das bestätigte eine Sprecherin des VfL Wolfsburg. Demnach stimmte der Wolfsburger Trainer und Geschäftsführer Felix Magath dem Leihgeschäft zu.

"Ich bin überzeugt, dass Diego in Madrid eine hervorragende Rolle spielen wird. Dafür wünsche ich ihm alles Gute", sagte Magath. Ursprünglich wollte Magath den brasilianischen Spielmacher für knapp zehn Millionen Euro verkaufen. Diego kam 2010 vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin zum VfL und bestritt für den VfL 30 Bundesligaspiele, in denen er sechs Tore erzielte.

+++ 19:11 Uhr +++ Pukki kommt +++

Der FC Schalke 04 hat den finnischen Nationalspieler Teemu Pukki von HJK Helsinki verpflichtet. Nach Informationen der "Bild" unterschrieb der Mittelstürmer einen Vertrag bis 2014. Die Ablösesumme soll zwischen 1 und 1,5 Millionen Euro liegen. Pukki hat nach Angaben von HJK-Manager Tom Saarnio auf Schalke schon die obligatorische medizinische Untersuchung absolviert. "Er hat uns in den letzten Spielen überzeugt. Er ist eine absolute Verstärkung für uns", sagte Schalke-Manager Horst Heldt.

+++ 19:09 Uhr +++ Hamburg verliert den nächsten Offensiven +++

Der gebürtige Berliner Änis Ben-Hatira kehrt dem Hamburger SV den Rücken und wechselt zum Liga-Konkurrenten Hertha BSC. Das teilte der HSV auf seiner Webseite mit. "Wir wünschen Änis alles Gute auf seinem sportlichen und persönlichen Weg", wird der Hamburger Sportdirektor Frank Arnesen dort zitiert. Der Mittelfeldspieler, der in der U17 der Herthaner auflief, absolvierte 24 Bundesligaspiele für die Hamburger und erzielte dabei drei Tore.

+++ 19:07 Uhr +++ Magath macht den nächsten Deal perfekt +++

Der Brasilianer Chris spielt ab sofort für den VfL Wolfsburg. Der 33-Jährige, der zuletzt bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag stand, unterschrieb einen leistungsbezogenen Vertrag für die laufende Saison. "Chris ist ein klasse Spieler, der in der Innenverteidigung und auch im defensiven Mittelfeld spielen kann. Er ist jemand, der die Situationen schnell erfasst und auch schnell löst, der aber auch das Spiel aufbauen kann und außerdem bei Standards sehr gefährlich ist", sagte VfL-Cheftrainer und Geschäftsführer Felix Magath.

+++ 18:44 Uhr +++ Das Stürmer-Karussell bei der Eintracht dreht sich weiter +++

Nach der Verpflichtung von Mohamadou Idrissou und dem Abgang von Martin Fenin kommt ein weiterer Stürmer zu Eintracht Frankfurt: Rob Friend wechselt vom Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC zu den Hessen. Der 30 Jahre alte Kanadier unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

+++ 17:59 Uhr +++ Mainz holt Stürmer von Schalke +++

Kurz vor Transferschluss hat Mainz 05 noch einmal zugeschlagen. Die Rheinhessen leihen Mario Gavranovic von Schalke 04 bis Saisonende aus - mit anschließender Kaufoption. Trainer Thomas Tuchel verspricht sich viel von dem Neuzugang: "Gavranovic verkörpert viel von dem, was man braucht um für uns zu spielen und den Fußball von Mainz 05 ausmacht. Er ist ein intelligenter, lauffreudiger Angreifer mit sehr guter Handlungsschnelligkeit, der in der Offensive gute Laufwege anbietet."

+++ 17:57 Uhr +++ Eintracht Frankfurt gibt Stürmer ab +++

Update: Wie das Fachmagazin "kicker" berichtete, hat es Eintracht Frankfurt doch noch geschafft, einen Stürmer von der Gehaltsliste zu streichen. Martin Fenin soll einen Dreijahresvertrag bei Ligakonkurrent Energie Cottbus unterschrieben haben. Mittlerweile liegt die Bestätigung beider Vereine vor.

+++ 17:27 Uhr +++ Mertesacker-Deal perfekt +++

Die Werder-Fans müssen sich damit anfreunden, dass ihr Kapitän tatsächlich das Schiff verlässt und in London anheuert. Laut Werder-Boss Klaus Allofs fehle nur den Wechsel des Nationalspielers von Bremen zum FC Arsenal nur noch die formale Bestätigung des englischen Verbandes FA. "Alle Dinge sind geklärt", sagte Allofs: "Auch der Medizincheck ist zur Zufriedenheit gelaufen." Der 26 Jahre alte Abwehrspieler soll in London einen Vierjahresvertrag erhalten. Die Ablösesumme wird auf zehn Millionen Euro geschätzt.

+++ 17:22 Uhr +++ Werder holt Abwehr-Talent aus Wolfsburg +++

Werder Bremen hat Florian Hartherz vom Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 18 Jahre alte Linksverteidiger, der im Sommer mit der A-Jugend der Niedersachsen deutscher Meister geworden war, unterschrieb an der Weser einen Dreijahresvertrag. "Er ist ein vielversprechendes Talent", sagte Werder-Chef Klaus Allofs.

+++ 16:44 Uhr +++ Neuer Stürmer für Dynamo +++

Dynamo Dresden hat Zlatko Dedic vom Ligakonkurrenten VfL Bochum ausgeliehen. Der 26 Jahre alte slowenische Nationalspieler unterschrieb beim achtmaligen DDR-Meister einen Vertrag bis zum Saisonende. "Ich möchte in Dresden die Möglichkeit nutzen, mich wieder auf der Bühne der 2. Bundesliga zu präsentieren und über Einsätze zu meiner alten Stärke zurückzufinden", sagte Dedic.

+++ 16:43 Uhr +++ Arsene Wenger holt den nächsten Neuen +++

Das nächste Update aus den internationalen Ligen: Der englische Spitzenklub FC Arsenal hat erneut auf den schwachen Saisonstart reagiert und den brasilianischen Nationalspieler Andre Santos vom türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul verpflichtet. Die Gunners, denen sich kurz vor Transferschluss auch der Bremer Per Mertesacker und Park Chu-young vom AS Monaco anschlossen, bestätigten den Transfer auf ihrer Internetseite.

Ein Ex-Schalker hat ebenfalls einen neuen Verein gefunden: Christian Poulsen wechselt vom FC Liverpool zum französischen Erstligisten FC Evian. Der dänische Nationalspieler erhält einen Einjahresvertrag und wurde bereits offiziell auf dem Trainingsgelände begrüßt.

+++ 16:18 Uhr +++ HSV holt Ersatz für Elia +++

Nachdem Abgang des holländischen Nationalspielers zu Juventus Turin hat der Hamburger SV umgehend reagiert und den Wechsel von Ivo Ilicevic vom 1. FC Kaiserslautern an die Elbe perfekt gemacht. Der Außenstürmer kommt für rund vier Millionen Euro von den Roten Teufeln. Der kroatische Nationalspieler unterzeichnete einen Vierjahresvertrag. Der HSV wird den 24-Jährigen nicht sofort einsetzen können, weil er nach einem Foul im Bundesligaspiel gegen den FC Bayern München für vier Partien gesperrt wurde.

+++ 15.44 Uhr +++ Neue Details zum Idrissou-Transfer +++

Schon heute Morgen hatte es sich angedeutet, nun ist es offiziell. Eintracht Frankfurt hat Angreifer Mohamadou Idrissou von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der 31-Jährige unterschrieb bei den Hessen einen Einjahresvertrag mit der Option auf Verlängerung bei direktem Wiederaufstieg. Die Ablöse für den Kameruner soll rund eine Million Euro betragen. "Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, am letzten Tag der Transferperiode noch einen Stürmer zu verpflichten", sagte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner.

+++ 15.37 Uhr +++ Augsburgs Last-Minute-Wechsel geplatzt +++

Eigentlich hätte Adrian Nikci vom FC Zürich heute zum FC Augsburg wechseln sollen. Doch der Wechsel kommt nicht zustande. "Der Transfer findet nicht statt", sagte Nikcis Berater Mihael Stankovic gegenüber "tz-online". "Das wurde so entschieden. Es gab Gespräche zwischen den Vereinen. Zürich hat mich informiert: Der Spieler bleibt definitiv." Grund für das Scheitern soll eine überhöhte Ablöseforderung (über eine halbe Million Euro) der Schweizer gewesen sein.

+++ 15.15 Uhr +++ Magath macht munter weiter: Kjaer nach Rom +++

Innenverteidiger Simon Kjaer vom VfL Wolfsburg wird an den AS Rom ausgeliehen. Das bestätigte der Serie-A-Klub. Der 22-Jährige soll nach komplizierten Verhandlungen einen Vertrag unterschrieben haben, der auch eine Kaufoption beinhaltet, berichtete die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport". Wolfsburg wollte laut übereinstimmender Medienberichte in den Leihvertrag eine Klausel aufnehmen, die den AS Rom zwingen sollte, den Spieler am Saisonende zu kaufen. Die Italiener wollten Kjaer, der bereits den Medizincheck bei der Roma absolvierte, hingegen nur ausleihen.

+++ 15.10 Uhr +++ Hoffenheim holt Simunic-Ersatz +++

Nach der Trennung von Joe Simunic hat sich Hoffenheim Ersatz bei der Bundesliga-Konkurrenz besorgt. Daniel Williams wird ab sofort die Abwehr der Kraichgauer verstärken. Wie 1899 mitteilte. erhält der 22-jährige Defensivspezialist einen Vertrag bis 2014. Beim SC Freiburg kam Williams bislang auf 14 Erstligaeinsätze. "Daniel ist beidfüßig, kann im Defensivbereich auf mehreren Positionen eingesetzt werden und ist gebürtig aus der Region. Er passt hervorragend in unsere Philosophie", sagte 1899-Geschäftsführer Tanner. Über die weiteren Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Williams erhält die Rückennummer 13.

+++14.47 Uhr +++ Hleb-Transfer endgültig perfekt! +++

Aliaksandr Hleb wird vom FC Barcelona zum VfL Wolfsburg wechseln. Die Niedersachsen hatten sich mit dem Offensivspieler bereits zuvor geeinigt, nun haben sich die Wölfe auch mit Barca auf einen Transfer verständigt. Dies bestätigte Josep Maria Bartomeu, Vize-Präsident der Katalanen, in einer Pressekonferenz. Knapp 1,5 Millionen Euro Ablöse werden für den Weißrussen fällig.

Im Fall Diego fehlt nur noch die Unterschrift von Felix Magath. Der mächtige Mann des VfL muss das Leih-Angebot von Atletico Madrid nur noch gegenzeichnen, berichtet die "Wolfsburger Allgemeine" auf ihrer Website.

+++14.39 Uhr +++ Joe Cole nach Frankreich, David Trezeguet in die Wüste +++

Kurzes Update vom internationalen Transfermarkt: Der FC Liverpool hat bekannt gegeben, dass Mittelfeldspieler Joe Cole für die aktuelle Saison an den französischen Meister OSC Lille ausgeliehen wird. Der 29-Jährige kam erst vorigen Sommer vom FC Chelsea und hat in Liverpool noch einen Vertrag bis 2014.

Derweil hat der ehemalige französische Nationalspieler David Trezeguet beim arabischen Vizemeister Baniyas Abu Dhabi einen Einjahresvertrag unterschrieben. Medienberichten zufolge soll der 33 Jahre alte Stürmer in diesem Zeitraum 1,7 Millionen Euro verdienen. Zuletzt war Trezeguet, Weltmeister 1998 und Europameister 2000 mit Frankreich, bei Hercules Alicante in Spanien aktiv.

+++14.36 Uhr +++ Hoffenheim beendet das Kapitel Simunic +++

Josip Simunic wird die TSG Hoffenheim verlassen. Wie der Klub bekanntgab, wechselt der 33-Jährige zum kroatischen Erstligisten Dinamo Zagreb. "Josip erhofft sich in seiner Heimat mehr Einsatzzeiten als dies zuletzt in Hoffenheim möglich war. Wir wissen um seine Qualitäten, doch waren wir der Ansicht, dass ein Transfer zum jetzigen Zeitpunkt für alle Seiten die vernünftigste Lösung ist", sagte 1899-Geschäftsführer Ernst Tanner. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

+++14.28 Uhr +++ Ingolstadt holt Abwehr-Juwel von Inter Mailand +++

Der ehemalige Jugendspieler des FC Bayern München, Christoph Knasmüllner, wird offenbar nach Deutschland zurückkehren. Wie der "kicker" berichtet, steht der Österreicher, seit Januar in Diensten von Inter Mailand, vor einer Vertragsunterzeichnung beim FC Ingolstadt. Im Gespräch ist ein Dreijahresvertrag.

+++ 14.17 Uhr +++ Odonkor bei Alemannia Aachen ein Thema +++

Zweitligist Alemannia Aachen denkt über die Verpflichtung des ehemaligen Nationalspielers David Odonkor nach. Derzeit trainiert der 27 Jahre alte Offensivspieler, der nach fünf Jahren beim spanischen Erstligisten Betis Sevilla keinen neuen Vertrag bekommen hatte, bei der Alemannia. In Aachen hinterließ er bisher einen guten Eindruck.

"Er ist momentan vereinslos, es gibt also keinerlei Zeitdruck. Wir werden uns anschauen, wie fit David ist. Mit seiner Schnelligkeit könnte er sicherlich eine zusätzliche Qualität in unseren Kader bringen", sagte Alemannias Sportdirektor Erik Meijer. Eine Verpflichtung Odonkors könnte - da der Spieler vereinslos ist - noch nach dem Ende der Transferfrist am heutigen Mittwoch erfolgen.

+++ 13.59 Uhr +++ Bundesligisten halten sich zurück +++

Laut Holger Hieronymus haben sich die Aktivitäten auf dem Transfermarkt, zumindest bis unmittelbar vor Schließung des Transferfensters, beruhigt. Grund dafür sei, "dass die 2. Bundesliga einige Wochen vor der Bundesliga gestartet ist", sagte der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga. In England oder Spanien hingegen werden "immer noch Transfers mit einem riesigen Finanzvolumen getätigt", erklärte Hieronymus weiter. Wir dürfen also vor allem international noch einige Überraschungen erleben. Besonders der FC Chelsea, der FC Arsenal und Liverpool suchen noch händeringend nach Verstärkungen - und deren Geldbeutel sind prall gefüllt, Financial Fair Play hin oder her.

+++ 13.46 Uhr +++ Medien: Hleb-Transfer nach Wolfsburg perfekt +++

Felix Magath hat den nächsten Transfercoup eingefädelt: Der Wechsel von Aliaksandr Hleb zum VfL Wolfsburg soll perfekt sein. Nach Informationen von "Sport Bild online" wird der Mittelfeldspieler für ein Jahr vom spanischen Champions-League-Sieger FC Barcelona an die "Wölfe" ausgeliehen. Die Leihgebühr beträgt nach übereinstimmenden Medieninformationen 1,5 Millionen Euro.

Bereits gestern soll sich der 30-Jährige, der die Kreativabteilung beleben und den ausgemusterten Diego ersetzen soll, zum Medizincheck in Wolfsburg befunden haben. Hleb ist derzeit noch verletzt, er befindet sich im Aufbautraining nach einer Meniskus-OP im Juni. Angeblich soll er in zwei Wochen ins Mannschaftstraining einsteigen können, Ende September soll es dann mit der Bundesliga-Rückkehr klappen.

+++ 13.24 Uhr +++ Pukki wohl schon auf Schalke +++

Königsblau macht offenbar Ernst im Fall Teemu Pukki. Der Schalke-Schreck des HJK Helsinki befindet sich laut Angaben des Internetportals "DerWesten" bereits zum Medizincheck in Gelsenkirchen. Zwar hatte Pukki mit Helsinki im Europa-League-Playoff gegen Schalke 04 das Nachsehen, aber mit seinen drei Treffern gegen die Knappen hat der 21-Jährige bei den S04-Bossen offensichtlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

+++ 13.07 Uhr +++ DFL-Transferliste veröffentlicht - Ballack fehlt +++

Die offizielle Transferliste der DFL ist da! Damit ist klar, wer heute noch wechseln kann. Neben bereits kursierenden Namen wie Per Mertesacker, Teemo Pukki und Aliaksandr Hleb finden sich dort auch einige kleine Überraschungen: Änis Ben-Hatira, Guy Demel (beide HSV), Rob Friend (Hertha BSC) sollen aussortiert werden, der Schalker Stürmer Mario Gavranovic ist ebenfalls aufgeführt. Er steht in Verbindung mit Mainz 05. Die S04-Profis Jermaine Jones und Edu sucht man hingegen vergebens - dabei galten sie eigentlich als Streichkandidaten bei den Königsblauen.

Bemerkenswert ist vor allem, dass die ganz prominenten Namen auf der Liste fehlen. Das bedeutet, dass Michael Ballack (Leverkusen), Diego und Patrick Helmes (beide Wolfsburg) entweder bei ihren derzeitigen Klubs bleiben oder ins Ausland wechseln müssen. Dort enden die Transferfristen erst am Abend. Im Falle Diegos ist sich der VfL mit Atletico Madrid quasi schon über ein Leihgeschäft einig, es deutet jetzt vieles auf einen Wechsel in letzter Minute hin. Im Fall Helmes wurde über eine Rückkehr zum 1. FC Köln spekuliert, das hat sich nun zerschlagen. Möglich erscheint nur noch, dass er seinen Verein in Richtung England verlässt.

Auch Papiss Demba Cissé fehlt auf der Liste. Er wird also, wie von den Freiburger Verantwortlichen angekündigt, wohl bei den Breisgauern bleiben.

+++ 12.00 Uhr +++ Erste DFL-Deadline erreicht +++

Der erste Meldeschluss ist erreicht, bis 12 Uhr musste jeder wechselwillige Spieler auf der Transferliste der DFL stehen. Wer dort nicht aufgeführt ist, kann heute nicht mehr wechseln. Diejenigen, die darauf vermerkt sind, können hingegen weiter verhandeln: Bis 18 Uhr können die Transferunterlagen für gelistete Spieler noch bei der DFL eingereicht werden. Es bleibt also spannend: Bis in den späten Abend werden noch Transfers bekannt gegeben werden!

Hier finden Sie alle Nachrichten vom heutigen Vormittag bis zur Veröffentlichung der Transferliste.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal