Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Transfermarkt: Transfer-Ticker - der Vormittag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfer-Ticker: Der Vormittag

31.08.2011, 14:47 Uhr | sid, dapd, dpa, t-online.de

Transfermarkt: Transfer-Ticker - der Vormittag. Aliaksandr Hleb (li.) und Teemu Pukki wechseln in die Bundesliga. (Montage: t-online.de) (Quelle: imago)

Aliaksandr Hleb (li.) und Teemu Pukki wechseln in die Bundesliga. (Montage: t-online.de) (Quelle: imago)

Der Live-Ticker von t-online.de zum letzten Tag der Transferperiode hält Sie über aktuelle Gerüchte und Vollzugsmeldungen immer auf dem neuesten Stand. Bis 18 Uhr können die Unterlagen für Spieler, die auf der offiziellen Transferliste stehen, noch bei der DFL eingereicht werden. In Italien schließt die Transferliste um 19 Uhr, in Spanien und England um Mitternacht. Hier finden Sie alle Nachrichten vom heutigen Vormittag bis zur Veröffentlichung der Transferliste.

Dies sind die heutigen, bisher als offiziell gemeldeten Transfers:

Mohamadou Idrissou von Borussia Mönchengladbach zu Eintracht Frankfurt (08.30 Uhr)
Peter Pekarik vom VfL Wolfsburg zu Kayserispor (09.32 Uhr)
Daniel Royer vom SV Ried zu Hannover 96
Michael Bradley von Borussia Mönchengladbach zu Chievo Verona (10.05 Uhr)
Eljero Elia vom Hamburger SV zu Juventus Turin (10.14 Uhr)
Petar Sliskovic vom FSV Mainz 05 zum FC St. Pauli (10.27 Uhr)
Gerhard Tremmel von Red Bull Salzburg zu Swansea City (11.01 Uhr)
Villyan Bijev vom FC Liverpool zu Fortuna Düsseldorf (11.08 Uhr)

+++ 11.50 Uhr +++ Spekulationen um Bayern-Profi Contento +++

Auch beim Rekordmeister könnte sich doch noch etwas tun. Nach Angaben der "tz" sollen sich Uli Hoeneß und Co. Gedanken um Diego Contento machen. Angeblich hat der VfB Stuttgart Interesse, den 21-Jährigen Linksverteidiger auszuleihen. Beim FCB hat Contento derzeit einen schweren Stand. Philipp Lahm, Holger Badstuber, Jerome Boateng und sogar David Alaba können auf Contentos angestammter Position spielen.

+++ 11.10 Uhr +++ Cissé bleibt doch in Freiburg +++

Torjäger Papiss Demba Cissé bleibt zumindest bis zum Ende der Hinrunde beim SC Freiburg. Zuletzt hatte der englische Premier-League-Klub Newcastle United um den Stürmer aus dem Senegal gebuhlt und angeblich eine Ablöse von zehn Millionen Euro geboten. Die Breisgauer verlangen jedoch 15 Millionen Euro. "Das Thema ist durch", erklärte Sportdirektor Dirk Dufner.

Damit kann Cisse frühestens in der Winterpause wechseln. Der 26-Jährige besitzt in Freiburg einen Vertrag bis 2014.

+++ 11.08 Uhr +++ Düsseldorf verpflichtet Youngster vom FC Liverpool +++

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Nachwuchsstürmer Villyan Bijev vom ehemaligen englischen Rekordmeister FC Liverpool ausgeliehen. Der 18-jährige US-Amerikaner mit bulgarischer Abstammung war erst im Juli aus der kalifornischen Fußball-Akademie "Cal Odyssey" an die Anfield Road gekommen.

+++ 11.01 Uhr +++ Torwart-Routinier Tremmel in die Premier League +++

Torhüter Gerhard Tremmel wechselt von Red Bull Salzburg in die englische Premier League zum Aufsteiger Swansea City. Der 32-Jährige erhält beim walisischen Klub einen Zweijahresvertrag. "Ich freue mich riesig", sagte Tremmel, der zunächst ein Probetraining absolviert hatte. "Ich fühle mich bereits als Teil der Mannschaft, weil jeder hier so herzlich ist. Es ist wirklich ein familiärer Klub."

Tremmel hatte in der Bundesliga für Hannover 96, Hertha BSC Berlin und Energie Cottbus gespielt, sein Erstligadebüt feierte er einst bei der SpVgg Unterhaching.

+++ 10.48 Uhr +++ BBC: Watzke dementiert Mega-Angebot für Götze +++

Gestern gab es große Aufregung um ein angebliches 40-Millionen-Angebot von Arsenal London für BVB-Star Mario Götze, dass die Borussen nicht bestätigen wollten. Für Aufklärung sorgte jetzt scheinbar BVB-Boss Hans-Joachim Watzke. Auf Nachfrage eines BBC-Journalisten erklärte er offenbar, es habe gar kein Angebot der Gunners für Götze gegeben. Und überhaupt, man habe ohnehin nicht vor, den Jungstar zu verkaufen.

+++ 10.40 Uhr +++ Hansa holt sich Verstärkung aus der Bundesliga +++

Hansa Rostock rüstet sich für die laufende Zweitliga-Saison. Der Aufsteiger hat den defensiven Mittelfeldspieler Dominic Peitz vom Erstligisten FC Augsburg für ein Jahr ausgeliehen. Dies erklärte der Klub auf seiner Internetpräsenz. Der 26-jährige Mittelfeldspieler ist der fünfte Neuzugang der Hanseaten in dieser Transferperiode.

+++ 10.27 Uhr +++ Mainzer Youngster soll auf dem Kiez reifen +++

Mainz 05 will seinem Sturmtalent Petar Sliskovic mehr Einsatzzeiten verschaffen. Der 20-Jährige wechselt sofortiger Wirkung auf Leihbasis zum Zweitligisten FC St. Pauli. Dies berichten die 05eer auf ihrer Website. Eine Kaufoption gibt es nicht. "Das ist ein Wechsel im Sinne des Spielers. Für uns war dabei entscheidend, dass Petar Sliskovic im nächsten Sommer wieder zu uns zurückkehrt, weil wir von seinem fußballerischen Potenzial überzeugt sind", erklärte FSV-Manager Christian Heidel.

+++ 10.20 Uhr +++ Ex-Schalker Poulsen zum "Hoffenheim Frankreichs" +++

Der ehemalige Schalker Christian Poulsen setzt seine Reise durch Europa fort. Der defensive Mittelfeldspieler steht vor einem Wechsel vom FC Liverpool zum FC Evian Thonon Gaillard. Der englische Spitzenklub gab auf seiner Internetseite bekannt, dass man sich mit dem französischen Aufsteiger der von prominenten Ex-Nationalspielern wie Zinedine Zidane und Bixente Lizarazu unterstützt wird, geeinigt und die Erlaubnis erteilt habe, mit dem 31-Jährigen zu verhandeln.

Poulsen wechselte 2002 aus seiner dänischen Heimat zum FC Schalke 04, spielte von 2006 bis 2008 in Spanien beim FC Sevilla, anschließend zwei Jahre in Italien bei Juventus Turin und zuletzt in England beim FC Liverpool, wo er noch einen Vertrag bis 2013 besitzt.

+++ 10.14 Uhr +++ Elia-Wechsel perfekt +++

Der Wechsel von Eljero Elia vom Hamburger SV zu Juventus Turin ist perfekt. Der niederländische Nationalspieler unterschrieb bei den Italienern einen Vierjahresvertrag, wie Juve mitteilte. Die Ablösesumme beträgt neun Millionen Euro, wird in drei Raten gezahlt und kann sich noch um eine Million erhöhen.

Als Ersatz für Elia will der HSV Außenstürmer Ivo Ilicevic für rund vier Millionen Euro vom 1. FC Kaiserslautern verpflichten. Wie der HSV bestätigte, wurde der kroatische Nationalspieler am Mittwoch zu den ärztlichen Untersuchungen erwartet.

+++ 10.12 Uhr +++ Köln verleiht Talent nach Cottbus +++

Energie Cottbus leiht Christopher Schorch vom 1. FC Köln aus. "Ich bin mit Cottbus einig geworden", sagte der Verteidiger gegenüber dem "Express". Der Vertrag des 22-Jährigen beim FC läuft noch bis zum Sommer 2013.

+++ 10.05 Uhr +++ Gladbach gibt auch Bradley ab +++

Borussia hat sich nach Mohamadou Idrissou (08.30 Uhr) auch von Michael Bradley getrennt. Der US-Amerikaner heuert bei Chievo Verona in der italienischen Serie A an. Der Abgang des 24-Jährigen war schon länger abzusehen. "Er will weg und spielt hier keine Rolle mehr", hatte Trainer Favre bereits kürzlich erklärt.

+++ 09.37 Uhr +++ Hannover holt den dritten Österreicher +++

Hannover 96 hat den österreichischen Nationalspieler Daniel Royer verpflichtet. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt vom SV Ried und kostet eine geschätzte Ablösesumme von knapp 600 000 Euro. Royer hatte in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel für internationale Klubs. "Er ist jung und entwicklungsfähig", sagte 96-Manager Jörg Schmadtke. "Er kann auf beiden Außenbahnen spielen."

Royer ist neben Verteidiger Emanuel Pogatetz und Torwart Samuel Radlinger der dritte Österreicher im Kader des Bundesligisten.

+++ 09.32 Uhr +++ Pekarik verlässt die Wölfe +++

Der slowakische Nationalspieler Peter Pekarik verlässt den VfL Wolfsburg und wechselt in die Türkei. Der Rechtsverteidiger hat beim Erstligisten Kayserispor einen Vertrag über vier Jahre unterschrieben. Das teilte der Verein auf seiner Internetseite mit. Die Ablösesumme soll bei etwa 1,5 Millionen Euro liegen. Pekarik war im Januar 2009 für 850.000 Euro von MSK Zilina nach Wolfsburg gewechselt.

+++ 08.30 Uhr +++ Idrissou geht in die 2. Liga +++

Vor seinem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach hatte Mohamadou Idrissou seinen damaligen Freiburger Kollegen noch versichert, er würde schon sehr bald in der Champions League spielen. Das ist lange her: Mittlerweile ist der Torjäger bei Gladbachs Trainer Lucien Favre unten durch, er kann die Borussen ablösefrei verlassen. Und Zweitligist Eintracht Frankfurt freut sich, endlich einen geeigneten Sturmpartner für Theofanis Gekas gefunden zu haben. Der 31-Jährige ist nach Angaben der "Frankfurter Rundschau" heute zum Probetraining bei der Eintracht. Die Hessen könnten im Fall eines Transfers Martin Fenin in Richtung Hapoel Tel-Aviv ziehen lassen, im Fall des Tschechen gibt es allerdings noch keine Bestätigung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal