Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

A-Jugendliche des VfR Wiesbaden verprügeln Schiedsrichter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schiedsrichter muss vor Spielern flüchten

05.10.2011, 10:55 Uhr | dapd

A-Jugendliche des VfR Wiesbaden verprügeln Schiedsrichter. Ein Amateurspiel in Wiesbaden endete für den Schiedsrichter im Krankenhaus.  (Quelle: dpa)

Ein Amateurspiel in Wiesbaden endete für den Schiedsrichter im Krankenhaus. (Quelle: dpa)

Erneut ist ein Unparteiischer Opfer körperlicher Gewalt geworden. Wütende Fußballspieler der A-Jugend des VfR Wiesbaden haben einen Schiedsrichter krankenhausreif geschlagen. Der Attacke war eine Entscheidung des 17-Jährigen im Spiel des VfR gegen den TuS Wiesbaden-Dotzheim vorausgegangen, wie die Polizei mitteilte. Als er einen Freistoß für Dotzheim pfiff, schlug ein Wiesbadener Spieler ihm mit der Faust einen Zahn aus.

Amateurspiel des Monats
Toleranz und Tore: Hansa 07 unterliegt Marzahn

In Kreuzberg zählen Integration und Respekt.

Als ihn auch andere Spieler angriffen, floh der Junge in die Kabine und wartete dort auf die Polizei. Der Schiedsrichter musste seine Gesichtsverletzungen im Krankenhaus behandeln lassen. Gegen zwei Spieler des VfR Wiesbaden wurden Anzeigen unter anderem wegen Körperverletzung erstattet. "Ein nicht zu entschuldigender Vorfall“, sagte VfR-Jugendleiter Kai Heuchert gegenüber dem "Wiesbadener Tagblatt" und betonte, dass die zwei betroffenen Spieler aus dem Verein ausgeschlossen wurden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal