Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Engländer besteigen FIFA-Zentrale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Engländer besteigen FIFA-Zentrale

10.11.2011, 16:36 Uhr | dapd

Engländer besteigen FIFA-Zentrale. Der Auslöser des Streits: Die kleine rote Mohnblume (oben rechts) wurde zu einem echten Politikum. (Quelle: AP/dpa)

Der Auslöser des Streits: Die kleine rote Mohnblume (oben rechts) wurde zu einem echten Politikum. (Quelle: AP/dpa)

Ein Streit zwischen der FIFA und dem englischen Fußball-Verband (FA) hat zu einer spektakulären Protestaktion in Zürich geführt. Zwei Engländer bestiegen das Dach der dortigen Zentrale des Welt-Verbandes und wurden festgenommen. Im Freundschaftsspiel gegen Spanien sollte die englische Nationalmannschaft mit dem Mohnblumensymbol auf den Trikots auflaufen. Die FIFA sprach ein Verbot aus. Das traditionelle Symbol erinnert in England an die gefallenen Soldaten des ersten Weltkriegs. Am 11. November jährt sich der Waffenstillstand von 1918.

Letztendlich einigten sich die beiden Verbände nach langer Diskussion auf einen Kompromiss. Die Engländer dürfen die sogenannten "poppy flowers" nun auf ihren schwarzen Armbändern tragen.

Politische Eskalation vermieden

Die Diskussion zwischen dem englischen Verband und der FIFA stand zwischendurch vor der Eskalation. Höchste politische Kreise des Königreiches mischten sich in den Streit ein. So forderte Premierminister David Cameron die Fußballer auf, trotz Verbots mit den bestickten Trikots aufzulaufen. Der Weltverband FIFA wies die Schiedsrichter der Partie daraufhin an, das Spiel in diesem Fall nicht anzupfeifen. Selbst Prinz William, Präsident der FA schaltete sich ein und bat in einem Brief darum, "in dieser speziellen Sachlage eine Ausnahme zu machen". Letztendlich fanden beide Seiten einen Kompromiss und auch der Prinz äußerte sich "zufrieden mit dieser Lösung".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal