Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Albert Streit trainiert bei Fünftligisten mit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball  

Streit will sich für höherklassige Klubs empfehlen

06.12.2011, 12:35 Uhr | t-online.de, sid

Albert Streit trainiert bei Fünftligisten mit. Die Karriere von Albert Streit verlief zuletzt steil nach unten. (Quelle: imago)

Die Karriere von Albert Streit verlief zuletzt steil nach unten. (Quelle: imago)

Schafft Albert Streit die Rückkehr in den Profifußball? Der derzeit arbeitslose Mittelfeldspieler hält sich nach seiner Trennung vom Bundesligisten Schalke 04 beim Fünftligisten Viktoria Köln fit. Der 31-Jährige, der sich im November nach jahrelangen Streitigkeiten vor dem Amtsgericht Gelsenkirchen mit den Königsblauen auf eine Vertragsauflösung zum 31. Dezember geeinigt hatte, hofft auf ein neues Engagement bei einem höherklassigen Klub nach der Winterpause.

Schalke hatte dem schon lange aussortierten Streit fristlos gekündigt, weil er Amateurtrainer Bernhard Trares beschimpft haben soll. Gegen die Kündigung klagte Streit.

Immer wieder Streit um Streit

Auch zuvor hatte es beim Revierklub einigen Ärger um Streit gegeben. So wurde er von Ex-Coach Felix Magath aussortiert, weigerte sich aber, den Klub zu verlassen. Zuletzt durfte er auch bei Schalke nur mit der zweiten Mannschaft, die in der Regionalliga spielt, trainieren. Viktoria Köln führt mit Trainer Heiko Scholz die NRW-Liga unangefochten an und steht vor dem Aufstieg in die Regionalliga

Sport 
Solbakken glaubt an Verbleib von Podolski

Schweinsteiger wieder fit, Staudt will Zwanziger-Job. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal