Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Erfurt trotz 4:0-Sieges gegen Oberhausen Fünfter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erfurt trotz 4:0-Sieges gegen Oberhausen Fünfter

05.05.2012, 17:41 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Rot-Weiß Erfurt hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen Rot-Weiß Oberhausen klar mit 4:0 (1:0) gewonnen.

Vor 6439 Zuschauern hatten die Gastgeber schon früh durch Dominick Drexler (6. und 7.) zwei Großchancen, die jedoch genauso vergeben wurden wie die beiden Möglichkeiten von Marcel Reichwein (30. und 31.). Smail Morabit (36.) machte es besser und sorgte für die hochverdiente Erfurter Führung. Drexler (52.) kam doch noch zum Torerfolg und Morabit (61.) erhöhte mit seinem zweiten Tor auf 3:0. Den Schlusspunkt setzte Drexler (85.) mit seinem zweiten Treffer.

Trotz des klaren Heimerfolges bleiben die Erfurter auf dem fünften Tabellenplatz und haben damit die Qualifikation für den DFB-Pokal verpasst. Oberhausen trat indes in Erfurt wie ein Absteiger auf, kassierte völlig zurecht die 16. Saisonniederlage und fiel noch vom 18. auf den 19. Rang zurück. Zugleich blieb der Absteiger mit der vierten Niederlage in Serie auch zum siebten Mal in Serie sieglos.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal