Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Lahm zur Ukraine: "Hat nichts mit Demokratie zu tun"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lahm zur Ukraine: "Hat nichts mit Demokratie zu tun"

05.05.2012, 20:28 Uhr | dpa

Lahm zur Ukraine: "Hat nichts mit Demokratie zu tun". Philipp Lahm hat sich zur Situation in der Ukraine geäußert.

Philipp Lahm hat sich zur Situation in der Ukraine geäußert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Philipp Lahm hat die Regierung des EM-Co-Gastgeberlandes Ukraine wegen deren Umgangs mit der inhaftierten Oppositionsführerin Julia Timoschenko kritisiert.

"Meine Ansichten zu demokratischen Grundrechten, zu Menschenrechten, zu Fragen wie persönlicher Freiheit oder Pressefreiheit finde ich in der derzeitigen politischen Situation in der Ukraine nicht wieder", sagte der Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Wenn er sehe, wie das Regime Timoschenko behandele, "dann hat das nichts mit meinen Vorstellungen von Demokratie zu tun", sagte Lahm.

Der Profi des deutschen Rekordmeisters Bayern München forderte die Europäische Fußball-Union UEFA und deren Präsidenten Michel Platini auf, sich deutlich zur Frage der Menschenrechte in der Ukraine zu äußern. "Ich glaube, dass er Position beziehen sollte. Und ich bin gespannt, was er zu sagen hat", meinte der Abwehrspieler.

Dass die innenpolitischen Zustände in der Ukraine die Fußball-EM zu überschatten drohen, hält der 28-Jährige für unausweichlich: "Der Fußball ist zu groß geworden, um davon unbehelligt zu bleiben. Als ich die ersten Berichte über Timoschenkos angegriffene Gesundheit las, ahnte ich, in welche Richtung es geht."

Ob Lahm im Falle einer Finalteilnahme bei der Siegerehrung dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch die Hand reichen würde, hält der Kapitän der DFB-Auswahl sich offen: "Das müsste ich mir dann ernsthaft überlegen. Soviel ich weiß, machen die Siegerehrung in Kiew aber nur UEFA-Leute."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal