Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Babelsberg-Stürmer Makarenko mit Gehirnerschütterung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Babelsberg-Stürmer Makarenko mit Gehirnerschütterung

10.05.2012, 12:21 Uhr | dpa

Potsdam (dpa) - Der Verdacht auf Schädelbasisbruch hat sich bei Anton Makarenko vom Fußball-Drittligisten Babelsberg 03 nicht bestätigt.

Der 23-jährige Stürmer, der nach einem Zusammenprall mit Nico Herzig im Saisonfinale in Wiesbaden bewusstlos zusammengebrochen war, trug eine starke Gehirnerschütterung sowie eine Prellung des Felsenbeines davon. Das ergaben eingehende Untersuchungen im Krankenhaus.

Babelsberg-Trainer Dietmar Demuth kündigte für die kommende Saison "einen radikalen Umbruch" an. Der aktuelle Kader von 25 Spielern soll um mindestens drei Akteure reduziert werden, 16 Verträge laufen aus.

"Vertragsverlängerungen und Neuzugänge können wir nur realisieren, wenn es finanziell passt", wies Demuth auf die Zwänge beim Aufbau der neuen Mannschaft hin. Einen Vorteil allerdings hat er gegenüber der abgelaufenen Saison. "Nach der Verhinderung der Insolvenz in allerletzter Minute kam mehr oder minder eine Last-Minute-Truppe zusammen, diesmal sitzt mir nicht die Zeit im Nacken."

Die neue Lizenz ist noch an Bedingungen geknüpft, "doch daran wird der Drittliga-Verbleib nicht scheitern", versicherte Präsident Thomas Bastian: "Sollten wir bis Ende Mai nicht alle geforderten Gelder zusammen haben, werden diese durch eine Bankbürgschaft abgesichert". Für den "Personalaufwand 1. Mannschaft" seien für 2012/2013 1,8 Millionen Euro veranschlagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal