Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Trainer Heiko Herrlich hört in Unterhaching auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trainer Herrlich verlässt Drittligisten Unterhaching

25.05.2012, 19:32 Uhr | dpa

Unterhaching (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Heiko Herrlich gibt das Traineramt beim Drittligisten SpVgg Unterhaching zum Saisonende ab.

Der 40-Jährige wolle "aus privaten Gründen" zurück zu seiner Familie nach Dortmund ziehen, gab Hachings Sportlicher Leiter Manfred Schwabl bei einer Pressekonferenz bekannt. Herrlich verlässt die finanziell angeschlagenen Oberbayern damit nach nur einem Jahr - im Sommer 2011 war er erst angetreten.

Sein Nachfolger wird zur kommenden Saison Claus Schromm, der zuletzt den Amateurclub SV Heimstetten betreut hatte. Der 43-Jährige soll unterstützt werden von Herrlichs bisherigem Assistenten Manuel Baum. "Wir sind vollkommen zufrieden mit der Lösung, da die beiden unser Nachwuchskonzept voll mittragen können", betonte Schwabl. Die Trainer erhalten jeweils Verträge bis Juni 2015.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal