Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

VfL Osnabrück erhält Lizenz - Staffeldt kommt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Osnabrück erhält Lizenz - Staffeldt kommt

11.06.2012, 15:58 Uhr | dpa

Osnabrück (dpa) - Der VfL Osnabrück kann trotz finanzieller Probleme weiterhin in der 3. Liga spielen. Der Deutschen Fußball-Bund (DFB) hat dem Verein die Lizenz erteilt.

Die Osnabrücker haben nach eigenen Angaben alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt, die Entscheidung des DFB-Spielausschusses sei einstimmig erfolgt. Der VfL hatte zuvor Hilfe von der Stadt und vom Landkreis Osanbrück erhalten.

Als weiterer Zugang wechselt Timo Staffeldt vom Karlsruher SC nach Osnabrück. Der Mittelfeldspieler ist nach Marcus Piossek und Simon Zoller bereits der dritte KSC-Spieler, der zum VfL kommt. Staffeldt unterschrieb in Osnabrück einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal