Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Kicker-Ticker: Andres Iniesta spendet seine EM-Prämie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Andres Iniesta spendet seine EM-Prämie

03.07.2012, 20:48 Uhr | t-online.de, dpa

Kicker-Ticker: Andres Iniesta spendet seine EM-Prämie. Spaniens Superstar Andres Iniesta will seine EM-Prämie spenden. (Quelle: imago)

Spaniens Superstar Andres Iniesta will seine EM-Prämie spenden. (Quelle: imago)

Andres Iniesta wird seine Prämie vom spanischen Fußball-Verband für den Gewinn der Europameisterschaft in Höhe von 300.000 Euro spenden. Der Mittelfeldstratege und beste Spieler des Turniers in Polen und der Ukraine wird das Geld den zahlreichen Landsleuten zur Verfügung stellen, die durch die Waldbrände in den letzten Tagen in der Region rund um Valencia obdachlos geworden sind.

Betroffen von den größten Waldbränden in Spanien seit 2004 ist eine Fläche von rund 50.000 Hektar

Villas-Boas tritt Nachfolge von Redknapp an

Ex-Chelsea-Trainer André Villas-Boas tritt beim englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur die Nachfolge des entlassenen Harry Redknapp an. Villas-Boas hatte beim FC Chelsea nach acht Monaten im Amt kurz vor Saisonende gehen müssen und war seitdem ohne Job. Sein früherer Klub gewann dann ohne ihn die Champions League. Der erst 34 Jahre alte Portugiese ist ein Schüler seines Landsmannes José Mourinho, der gegenwärtig den spanischen Meister Real Madrid betreut.

Tottenham Hotspur hatte in der abgelaufenen Spielzeit unter Redknapp knapp die Qualifikation für die Champions League verpasst. Als Kandidat für die Nachfolge Redknapps war zwischenzeitlich auch der Deutsche Ralf Rangnick genannt worden.

Karlsruher SC verlängert mit Sportdirektor Kreuzer

Drittligist Karlsruher SC hat den Vertrag mit Sportdirektor Oliver Kreuzer um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2014 verlängert. "Ich werde ich alles tun, was in meiner Macht steht, um mit dem Verein schnellstmöglich in die 2. Liga zurückkehren", erklärte Kreuzer. Der Ex-Profi des FC Bayern München ist seit Juni 2011 für den badischen Traditionsklub tätig. "Wir sind nach wie vor von der Arbeit von Oliver Kreuzer überzeugt. Wir vertrauen fest darauf, dass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen können", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther.

Fix! Barnetta geht nach Schalke

Der FC Schalke 04 hat sich wie erwartet mit Tranquillo Barnetta von Bayer Leverkusen verstärkt. Der 27-Jährige kommt ablösefrei und unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis 2015. Barnetta erhält bei Schalke die Rückennummer 27. "Wir freuen uns sehr, dass Tranquillo sich für uns entschieden hat", wird Manager Horst Heldt auf der Website der Königsblauen zitiert. "Er verfügt über enorme Qualitäten und ist vielseitig einsetzbar, was er sowohl für Leverkusen als auch für die Nationalmannschaft der Schweiz unter Beweis gestellt hat. Zudem hatten wir die Möglichkeit, ihn ablösefrei zu verpflichten."

Medien: Lucio wechselt von Inter zu Juve

Der Wechsel des ehemaligen brasilianischen Bundesligaprofis Lucio von Inter Mailand zum italienischen Meister Juventus Turin ist offenbar perfekt. Nach Angaben der Sporttageszeitung "Tuttosport" hat sich der ehemalige Münchner und Leverkusener mit Juve auf einen Zweijahresvertrag geeinigt. Lucio soll laut italienischen Medien auch Angebote von Fenerbahce Istanbul und vom FC Malaga aus Spanien erhalten haben.

Frankfurt verpflichtet Occean und Inui

Eintracht Frankfurt hat offiziell Torjäger Oliver Occean von Mitaufsteiger Spvgg Greuther Fürth und den offensiven Mittelfeldspieler Takashi Inui vom Zweitligisten VfL Bochum verpflichtet. Das gaben die Hessen beim Trainingsauftakt am Dienstag bekannt. Der Kanadier Occean, der in der abglaufenen Zweitliga-Saison 17 Tore erzielte, soll 1,3 Millionen Euro kosten. Für den Japaner Inui muss die Eintracht 1,2 Millionen Euro überweisen. Beide Profis haben einen Dreijahresvertrag, der auch für die 2. Liga gültig ist, unterschrieben.

Augsburg holt EM-Teilnehmer

Der FC Augsburg hat sich für die kommende Saison mit dem tschechischen EM-Teilnehmer Milan Petrzela vom tschechischen Erstligisten Viktoria Pilsen verstärkt. Petrzela erhält beim FCA einen Dreijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015 und soll nach dem Trainingslager in Bad Aussee am 9. Juli zur Mannschaft stoßen. "Ich freue mich, dass der Wechsel geklappt hat. In der Bundesliga zu spielen, ist für mich ein Traum", sagte Petrzela. Über die Ablösesumme für den 29-Jährigen, der bei der EM einen Kurzeinsatz im Gruppenspiel gegen Russland (1:4) gefeiert hatte, wurde Stillschweigen vereinbart.

Götze jetzt der Chef, Fan-Protest gegen Kirchs Rückennummer

Jetzt ist es offiziell: Mario Götze tritt bei Borussia Dortmund in die Fußstapfen von Regisseuren wie Andi Möller und Tomas Rosicky. Der 20-jährige Jungstar bekommt beim Deutschen Meister in der nächsten Saison die "Zehn" und wird damit ganz offiziell zum Chef im BVB-Mittelfeld. "Klar ist das eine besondere Nummer, aber für mich bedeutet sie keine Belastung. Ich sehe die 10 eher als zusätzlichen Ansporn", sagte Götze der "Bild"-Zeitung. Auch die Verantwortlichen der Borussia sehen Götze bereit für diesen Schritt: "Mario hat sich die 10 verdient", erklärte Manager Michael Zorc.

Neuzugang Marco Reus konnte sich über Götzes Nummerntausch freuen: Der Ex-Gladbacher bekommt so die Trikotnummer 11, die er schon bei der anderen Borussia trug. Auch zwei weitere Talente rücken numerisch in die Startelf: Ilkay Gündogan bekommt nach dem Abgang von Toni da Silva die 8 statt der 21. Sven Bender bekommt, wie es sich für einen Abräumer gehört, von Florian Kringe die 6. Zuvor trug Bender die 22. Neuzugang Oliver Kirch sollte eigentlich die 17 bekommen, die zuletzt BVB-Legende Dede inne hatte. Nach Protesten seitens der Fans spielt Kirch nun aber mit der 21.

Milan-Routinier Nesta nach Nordamerika

Mailands Urgestein Alessandro Nesta wechselt vom AC zu Montreal Impact in die Major League Soccer. Das berichtet das Internetportal "transfermarkt.de". Der 36-Jährige hatte bei Milan keinen neuen Vertrag erhalten. Außer Nesta verlassen unter anderem auch die Oldies Mark van Bommel (PSV Eindhoven), Gennaro Gattuso (FC Sion), Clarence Seedorf (Botafogo) und Filippo Inzaghi (unbekannt) die Rossoneri.

Nach seinem geplatzten Wechsel nach Frankreich hat Thiago Silva seinen Vertrag beim AC Mailand unterdessen bis 2017 verlängert. Der brasilianische Innenverteidiger, für den Paris St. Germain mit einer 50 Millionen-Euro-Offerte bei Milan abgeblitzt war, soll für seine Vereinstreue mit einer Erhöhung seines Gehaltes auf sechs Millionen Euro pro Jahr belohnt werden.

Keine Hektik: Ziege und Freund mögliche Sammer-Nachfolger

Der DFB will sich bei der Suche nach einem Nachfolger für Sportdirektor Matthias Sammer keinen Zeitdruck auferlegen. "Die Jugend- und Talentförderung ist und bleibt in Kombination mit der Trainerausbildung eine zentrale Aufgabe des DFB", sagte Generalsekretär Helmut Sandrock. "Wir werden uns jetzt in Ruhe nach einem Nachfolger umschauen, der diese wichtige Position ausfüllen kann."

Kandidaten könnten aus der DFB-Jugendarbeit kommen. Dort sind unter anderen die ehemaligen Nationalspieler Steffen Freund und Christian Ziege aktiv. Freund ist Assistenztrainer der U20-Auswahl, Ziege trainiert die U18-Mannschaft. Beide wurden 1996 zusammen mit Matthias Sammer und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff Europameister.

Genua: Ferrara statt Benitez

Der frühere Nationalspieler Ciro Ferrara wird neuer Trainer des italienischen Erstligisten Sampdoria Genua. Der Vertrag mit dem bisherigen U 21-Nationalcoach werde in den kommenden Tagen besiegelt, teilte der Verein mit. Der 45-Jährige ersetzt Guiseppe Iachini, der den Klub in der vergangenen Spielzeit zurück in die Serie A geführt hatte.

Als Favorit für den Trainerposten galt zunächst Rafa Benitez, früher Coach des FC Liverpool und bei Inter Mailand. Doch der Spanier lehnte das Angebot ab. Ferrara absolvierte 49 Länderspiele für Italien. Als Profi stand er beim SSC Neapel und Juventus Turin unter Vertrag und wurde siebenmal Meister. Mit Juve gewann er zudem die Champions League.

Kicker-Ticker vom Vortag: Diego fehlt beim Wolfsburger Trainingsauftakt

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal