Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Gladbachs Mike Hanke operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gladbachs Hanke fehlt zum Start der Vorbereitung

06.07.2012, 21:51 Uhr | t-online.de

Gladbachs Mike Hanke operiert. Mike Hanke fehlt der Gladbacher Borussia zum Start der Saisonvorbereitung. (Quelle: imago)

Mike Hanke fehlt der Gladbacher Borussia zum Start der Saisonvorbereitung. (Quelle: imago)

Borussia Mönchengladbach muss in den ersten Wochen der Saisonvorbereitung auf Angreifer Mike Hanke verzichten. Der 28-Jährige hatte nach Klubangaben das Training wegen Problemen an den Adduktoren abbrechen müssen und wurde bereits an der Leiste operiert.

In Absprache mit der medizinischen Abteilung des Klubs hatte sich Hanke entschlossen, den operativen Eingriff vornehmen zu lassen.

Real zahlt Millionenstrafe an Werder

Werder Bremen bekommt von Real Madrid eine Millionensumme. Beim Wechsel von Mesut Özil wurde ein Ablösespiel für den DFB-Star vereinbart. Weil die Königlichen nicht antreten und lieber in Amerika oder Asien auflaufen, müssen sie nun eine siebenstellige Summe abtreten. Das bestätigte Sportdirektor Klaus Allofs der "Bild"-Zeitung.

Statt des Spiels gegen Real empfängt Werder jetzt am 11. August Aston Villa zum Testspiel.

Mainz 05 verpflichtet einen Nationalspieler

Der FSV Mainz 05 bekommt Verstärkung aus Costa Rica. Der Bundesligist hat den 49-maligen Nationalspieler Junior Diaz für seine linke Abwehrseite verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom FC Brügge aus Belgien und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015, teilte der Verein mit. "Junior Diaz ist ein technisch versierter, athletischer und zweikampfstarker Verteidiger", erklärte 05-Manager Christian Heidel.

Neben der belgischen Liga kennt Diaz auch den polnischen Fußball. Für den 13-maligen Meister Wisla Krakau schoss er in 86 Ligaspielen sechs Tore und lief auch in der Europa League auf.

Neymar soll Brasilien zu Olympia-Gold führen

Der fünffache Weltmeister Brasilien geht mit Jungstar Neymar vom FC Santos und Milan-Stürmer Alexandre Pato in London auf die Jagd nach seinem ersten olympischen Fußball-Gold. Nationaltrainer Mano Menezes stellte in Rio de Janeiro den 18-köpfigen Kader der Selecao vor, dem kein brasilianischer Bundesliga-Legionär angehört. Die drei Spieler, deren Alter über 23 Jahren liegt, sind Innenverteidiger Thiago Silva (AC Mailand/27), Hulk (Stürmer/FC Porto/25) und Marcelo (Verteidiger/Real Madrid/24).

Brasilien spielt in der Gruppe C und trifft dort am 26. Juli auf Ägypten, am 29. Juli auf Weißrussland und am 1. August auf Neuseeland. Menezes betonte bei der Vorstellung des Kaders: "Ich bin sicher, dass wir eine gute Gruppe haben und wir eine exzellente brasilianische Auswahl bilden können, die auch in der Lage sein wird, gegen eine Nationalelf vom Niveau Spaniens anzutreten, wenn denn beide die Endphase erreichen sollten."

Real-Talent zum Werksklub?

Bayer Leverkusen hat nach Informationen der "Bild"-Zeitung Interesse an Daniel Carvajal Ramos von Real Madrid. Der 20-jährige Rechtsverteidiger steht für die zweite Mannschaft der Galaktischen auf dem Platz. Spanische Medien vermeldeten den Transfer bereits als perfekt. Wolfgang Holzhäuser dementierte den Vollzug, bestätigte gleichwohl Bayers Interesse. Ein Schnäppchen ist Ramos nicht, als Ablöse sind sechs Millionen Euro im Gespräch.

Overmars zurück bei Ajax

Der frühere niederländische Nationalspieler Marc Overmars ist neuer Technischer Direktor beim Traditionsklub Ajax Amsterdam. Der 39-Jährige komplettiert damit das dreiköpfige Direktoren-Gremium um Henri van der Aat und Jeroen Slop, wie der Klub mitteilte. Der frühere Profi des FC Barcelona, FC Arsenal und von Ajax wird den Angaben zufolge für Transfers, die Jugendabteilung und das Scouting zuständig sein.

Alte Dame testet Alte Dame

Juventus Turin bestreitet nach eigenen Angaben am 28. Juli ein Testspiel beim Bundesliga-Absteiger Hertha BSC. Ein Jahr, nachdem Real Madrid im Olympiastadion zu Gast war, ist der nächste Test-Kracher auch Hertha zufolge in Planung. "Wir waren bereits sehr weit in den Gesprächen", wurde Manager Michael Preetz in der "Bild" zitiert. Noch gebe es aber keine Vereinbarung. Kommt es zum Freundschaftsspiel mit der Truppe, werden Spieler wie die deutschen EM-Halbfinal-Bezwinger Gianluigi Buffon oder Andrea Pirlo in Berlin sein.

Kicker-Ticker vom Vortag: Hannover trainiert auf Luftkissenbooten

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal