Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

DFB-Sportgericht: Zuschauer-Teilausschluss und Geldstrafe für den 1. FC Köln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

+++ Kicker-Ticker +++  

DFB-Sportgericht: Teilausschluss für den 1. FC Köln

16.07.2012, 11:10 Uhr | sid, t-online.de

DFB-Sportgericht: Zuschauer-Teilausschluss und Geldstrafe für den 1. FC Köln. Fans des 1. FC Köln entzünden während der Bundesliga-Partie gegen den FC Bayern München Pyrotechnik. (Quelle: imago)

Fans des 1. FC Köln entzünden während der Bundesliga-Partie gegen den FC Bayern München Pyrotechnik. (Quelle: imago)

Zweitligist 1. FC Köln darf für das erste Saison-Heimspiel gegen Aufsteiger SV Sandhausen am 10. August nur 22.500 Karten an eigene Anhänger und maximal 5000 Tickets an Gästefans verkaufen. Außerdem muss der Bundesliga-Absteiger 40.000 Euro Geldstrafe bezahlen und die gleiche Summe noch einmal für Sozialprojekte zur Gewaltprävention aufwenden. Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Kölner Fans hatten im letzten Bundesliga-Heimspiel gegen Bayern München am 5. Mai kurz vor dem Abpfiff Rauchpulver auf der Tribüne entzündet und den Fanblock in tiefschwarzen Qualm getaucht. Nach Spielschluss hatten Kölner Anhänger das Spielfeld gestürmt. Dies wertete das DFB-Sportgericht als "unsportliches Verhalten" und stellte eine Tateinheit mit nicht ausreichendem Ordnungsdienst fest.

Ursprünglich hatte das DFB-Sportgericht eine Geldstrafe von 50.000 Euro verhängt und wollte lediglich 20.000 Zuschauer für das erste Spiel zulassen. Dagegen hatte der FC Protest erhoben. Der Verein hat das heutige Urteil akzeptiert.


 (Quelle: t-online.de)

Guerrero auf dem Weg nach Sao Paulo

Paolo Guerrero steht vor einem Wechsel zum brasilianischen Traditionsklub Corinthians Sao Paulo. Der peruanische Stürmer des Hamburger SV befindet sich bereits auf dem Weg zum Medizincheck beim Sieger der Copa Libertadores. "Die beiden Vereine haben sich über einen Wechsel geeinigt", sagte HSV-Sportchef Frank Arnesen.

Corinthians Sao Paulo wurde 2011 brasilianischer Meister und konnte sich in diesem Jahr die Copa Libertadores sichern. Für Guerrero rufen die Hanseaten Medienberichten zufolge eine Ablöse von rund fünf Millionen Euro auf.

Ebert trainiert in Hoffenheim mit

Patrick Ebert steht vor einem Wechsel zur TSG 1899 Hoffenheim. Der seit Anfang Juli vertraglose Ex-Profi von Hertha BSC trainiert derzeit bei den Kraichgauern mit. "Patrick hat sich bei mir telefonisch gemeldet und gefragt, ob er sich hier fit halten kann. Er ist ein verdienter Herthaner, ein Top-Profi, der mir brutal bei Herthas Aufstieg geholfen hat. So etwas vergesse ich nicht. Und wenn ich ihm so helfen kann, mache ich das wahnsinnig gerne. Er hält sich hier nur fit", sagte 1899-Trainer Markus Babbel, der Ebert noch aus seinen Berliner Zeiten kennt, der "Bild"-Zeitung.

Da Ebert derzeit ohne Verein ist, könnte er von Hoffenheim ablösefrei unter Vertrag genommen werden. "Es gibt noch keine Tendenz, ob Patrick in Deutschland bleibt oder ins Ausland geht", sagte sein Berater Jörg Neubauer, heizte die Gerüchteküche aber gleichzeitig weiter an: "Babbel und Ebert haben sich immer gut verstanden."

Leverkusen verstärkt sich

Der Wechsel des Spaniers Daniel Carvajal aus der Nachwuchsabteilung von Real Madrid zum Bundesligisten Bayer Leverkusen ist perfekt. Nach Bayer-Angaben unterschrieb der 20 Jahre alte U-19-Europameister von 2011 einen bis zum 30. Juni 2017 gültigen Vertrag. Zu den Ablösemodalitäten für den Rechtsverteidiger, der bei Bayer als Wunschspieler galt, teilten die Vereine keine Details mit.

Jurado geht die Puste aus

José Manuel Jurado bleibt beim FC Schalke 04 das Sorgenkind. Der Spanier, den Ex-Coach Felix Magath 2010 für 13 Millionen Euro von Atletico Madrid verpflichtet hat, hatte beim Laktattest der Königsblauen zum Trainingsauftakt massive Probleme. Bei einer 150-Minuten-Übungseinheit, die sehr laufintensiv war, konnte der 26-Jährige seinen Teamkollegen nicht richtig folgen, musste immer wieder abreißen lassen. Zudem wirkt Jurado bei den Läufen und in den Trainingsspielchen bisher lustlos.

"Es ist normal, dass einige in besserer Verfassung sind als andere. José ist nicht der Typ, der gerne Kilometer macht", sagte Schalke-Coach Huub Stevens der "Bild"-Zeitung. Doch klar ist auch, dass die Liaison zwischen den Knappen und dem Mittelfeldspieler vor dem Aus steht. "Nicht wir müssen ihn hinkriegen, sondern er muss es hinkriegen. Er muss zu viel mehr bereit sein. Sonst wird er auch im dritten Jahr scheitern", hatte Manager Horst Heldt bereits vor Trainingsstart gesagt. Die klammen Schalker wollen den Zehner verkaufen, damit Mittel für Neuzugänge frei werden. Und Jurado würde lieber heute als morgen nach Spanien zurückkehren. Seine Verpflichtung bleibt ein Millionen-Missverständnis.

Kicker-Ticker vom Vortag: Bayer jagt Real-Juwel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal