Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Erfurt hat das Siegen verlernt: 1:1 gegen Stuttgart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erfurt hat das Siegen verlernt: 1:1 gegen Stuttgart

07.08.2012, 21:07 Uhr | dpa

Erfurt (dpa/lnd) - Der FC Rot-Weiß Erfurt hat das Siegen verlernt. Am 4. Spieltag der 3. Fußball-Liga trennten sich die Thüringer vom VfB Stuttgart II 1:1 (1:0) Unentschieden.

Dabei begann die Dienstagspartie vielversprechend. Vor 3802 Zuschauer brachte Nils Pfingsten-Reddig (2.) seine Mannschaft per Foulelfmeter in Führung. Nach dem Treffer präsentierte sich die Elf von Trainer Stefan Emmerling im Vergleich zum dem bisherigen Saisonverlauf stark verbessert. Doch die Gastgeber kamen durch Benedikt Röcker (77.) zum 1:1-Ausgleich.

In der Tabelle verließen die Erfurter Dank ihres ersten Punktgewinns vorübergehend den letzten Platz. Für die Stuttgarter-Amateure war es das erste Remis. Mit sieben Zählern bleiben sie aber vorerst im oberen Tabellendrittel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal