Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Sammer und Zorc kritisieren Länderspieltermin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sammer und Zorc kritisieren Länderspieltermin

08.08.2012, 14:03 Uhr | dpa

Sammer und Zorc kritisieren Länderspieltermin. BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat den Länderspieltermin der DFB-Elf kritisiert.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat den Länderspieltermin der DFB-Elf kritisiert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer und Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc haben die Ansetzung des ersten DFB-Länderspiels nach der Sommerpause kritisiert.

"Dieser Termin ist Nonsens. Sportlich macht er für die Nationalmannschaft sicher wenig Sinn", sagte Zorc in München bei der Pressekonferenz zum Supercup. Gott sei Dank sei das Fußball-Testspiel letztmals auf dieses Datum angesetzt. "Keiner ist über diesen Termin glücklich", meinte Sammer, auch Bundestrainer Joachim Löw nicht. Die DFB-Elf trifft noch vor dem Bundesligastart am 15. August in Frankfurt am Main im ersten Testspiel der neuen Saison auf Argentinien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017