Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Wiese hakt Nationalmannschaft noch nicht ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wiese hakt Nationalmannschaft noch nicht ab

22.08.2012, 13:57 Uhr | dpa

Wiese hakt Nationalmannschaft noch nicht ab. Torwart Tim Wiese will um seinen Platz in der DFB-Elf kämpfen.

Torwart Tim Wiese will um seinen Platz in der DFB-Elf kämpfen. (Quelle: dpa)

Zuzenhausen (dpa) - Es wird ein brisantes Generationenduell im Borussen-Park, wenn 1899 Hoffenheims gerade aus dem Nationalmannschaftskader gestrichener Torhüter Tim Wiese auf einen seiner potenziellen Nachfolger trifft.

"Ob da jetzt irgend einer im Tor steht oder nicht, hat mich noch nie interessiert", meinte Wiese betont gleichgültig vor dem Gastspiel bei Borussia Mönchengladbach mit Marc-André ter Stegen zwischen den Pfosten.

Dabei will es Wiese allen zeigen. Trotz seiner Nichtberücksichtigung für das Länderspiel gegen Argentinien ist das Thema Nationalmannschaft für den 30-Jährigen nämlich keinesfalls abgehakt. "Was in ein, zwei Jahren ist, weiß ich jetzt noch nicht. Ich hoffe, dass ich gute Leistungen bringe und am Ende schaut man noch mal hin, sucht vielleicht noch mal das Gespräch. Ich gehe davon aus, dass der Bundestrainer nach Leistung nominiert", erklärte er.

Die Erfahrung spricht für Wiese. "Ich bin 30 Jahre alt. Das ist ein super Alter für einen Torwart. Fußball ist schnelllebig", meinte er. Doch die Zukunft gehört eher dem zehn Jahre jüngeren ter Stegen. Gegen Argentinien kam der Borussen-Keeper unverhofft zu seinem zweiten Länderspieleinsatz, weil Manuel Neuer verletzungsbedingt abgesagt und Ron-Robert Zieler nach 30 Minuten die Rote Karte gesehen hatte.

Eigentlich wäre Wiese, jahrelang Ersatzmann im DFB-Team und in sechs Länderspielen ohne Sieg, diese Chance zugefallen. Doch Löw hatte auf den Routinier verzichtet. Über seine Ausbootung, die Hoffenheim-Trainer Markus Babbel als "respektlos" bezeichnet hatte, mochte Wiese in Zuzenhausen nicht mehr sprechen. "Was wir intern besprochen haben, bleibt unter uns. Ich habe alles gesagt und respektiere die Entscheidung."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017