Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Schlusslicht Erfurt braucht Befreiungsschlag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schlusslicht Erfurt braucht Befreiungsschlag

23.08.2012, 14:50 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Nach fünf Spieltagen noch ohne Sieg, mit nur einem Punkt Tabellenletzter: Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt steht weiter gehörig unter Druck.

Deshalb brauchen die Erfurter am Samstag im heimischen Steigerwaldstadion gegen Arminia Bielefeld unbedingt einen Sieg, umso schnell wie möglich aus der Abstiegszone heraus zu kommen. "Wir wollen die Bielefelder in die Knie zwingen. Doch dazu bedarf es einer sehr guten Leistung meiner Mannschaft", sagte Rot-Weiß-Trainer Stefan Emmerling am Donnerstag.

"Bielefeld ist sehr stark. Das haben sie zuletzt beim Pokalsieg in Paderborn eindrucksvoll bewiesen. Lassen wir sie in Ruhe spielen, sind sie kreuzgefährlich", meinte Emmerling. Wenn sein Team an die Leistung der ersten Halbzeit gegen Stuttgart II anknüpfe, dann sei ein Sieg drin. Selbstvertrauen habe auch der 8:0-Erfolg im Thüringenpokal beim EK Veilsdorf gebracht, obwohl der Landesklassen-Vertreter natürlich kein Maßstab sei, so Emmerling.

Personell hat sich die Lage bei den Erfurtern etwas entspannt. Lediglich Joan Oumari wird nach seiner Gelb-Roten Karte in Osnabrück neben den Langzeitverletzten Thomas Ströhl und Mario Fillinger fehlen. Für ihn wird Rückkehrer Thomas Möckel in die Innenverteidigung rücken. Auch der Konkurrenzkampf innerhalb des Teams habe deutlich zugenommen, was zu einer besseren Qualität im Training führe. "Die Mannschaft lechzt förmlich nach einem Sieg. Das ist allen anzumerken. Außerdem wollen wir unseren Fans unbedingt zeigen, dass wir alles aus uns herausholen", betonte Emmerling.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal