Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Kicker-Ticker: Clasico: Barca gewinnt Supercup-Hinspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Martinez zu teuer für ManCity

24.08.2012, 15:53 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Kicker-Ticker: Clasico: Barca gewinnt Supercup-Hinspiel. Roberto Manchini, Trainer bei Manchester City.  (Quelle: imago)

Roberto Manchini, Trainer bei Manchester City. (Quelle: imago)

Der FC Bayern München hat bei seinem Bemühen um Wunschspieler Javi Martinez offenbar einen Mitbewerber weniger. Trainer Roberto Mancini vom englischen Meister Manchester City erklärte den Star von Athletic Bilbao für "zu teuer". Weiter sagte Mancini auf der Pressekonferenz vor dem Top-Spiel an diesem Sonntag beim FC Liverpool: "Für mich ist sein Preis zu hoch." Der Vertrag des 23 Jahre alten Mittelfeldakteurs läuft im Baskenland noch bis zum Jahr 2016. Martínez kann laut einer Ausstiegsklausel für 40 Millionen Euro den Verein wechseln.

Manchester City hat in diesem Sommer bislang lediglich einen Zugang vermeldet. Vom FC Everton kommt der 21 Jahre alte Verteidiger Jack Rodwell. City-Coach Mancini erklärte, dass man bis zum Ende des Transferfensters noch tätig werden wolle. "Wir haben noch eine Woche", sagte der 47-jährige Italiener. "Ich denke, wir werden noch etwas machen. Wir arbeiten daran, können aber keine Namen nennen oder sagen, um wie viele Spieler es geht."

 (Quelle: t-online.de)



Clasico: Barca gewinnt Supercup-Hinspiel

Der FC Barcelona hat den ersten Clasico unter seinem neuen Cheftrainer Tito Vilanova gegen Rekordchampion Real Madrid für sich entschieden. Im Hinspiel um den spanischen Supercup setzte sich der Pokalsieger im heimischen Estadio Camp Nou mit 3:2 (0:0) gegen Meister Real durch.

Zunächst hatte Cristiano Ronaldo die Königlichen nach Vorlage des deutschen Nationalspielers Mesut Özil in der 55. Spielminute in Führung gebracht, doch Pedro (57. Minute), Weltfußballer Lionel Messi (70., Foulelfmeter) und Xavi (78.) drehten die Partie zugunsten der Katalanen. Angel di Maria (86.) erzielte in der Schlussphase den Anschlusstreffer und verbesserte die Ausgangslage für die Madrilenen vor dem Rückspiel am kommenden Mittwoch.

Schalke leiht Annan an CA Osasuna aus

Der FC Schalke 04 leiht Mittelfeldspieler Anthony Annan erneut aus. Nach einer Saison auf Leihbasis beim niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim spielt der ghanaische Nationalspieler in der kommenden Spielzeit beim spanischen Club CA Osasuna in der Primera Division.

Der 26-Jährige war in der Winterpause der Saison 2010/2011 vom 22-maligen norwegischen Meister Rosenborg BK zum Revierclub gewechselt, für den er neun Bundesligaspiele bestritt. Der Vertrag von Annan auf Schalke läuft noch bis zum 30. Juni 2014.

Verwirrung um Nuri Sahin

Das Wechsel-Theater um Nuri Sahin zieht sich weiter hin. Laut mehreren Medienberichten ist der Transfer des 23-Jährigen zum FC Arsenal fix. Der "Guardian" wiederum berichtet, dass Sahin heute einen Leihvertrag beim FC Liverpool unterschreiben wird. Eine Entscheidung wird im Laufe des Tages erwartet.

Freddy Ljungberg beendet Karriere

Der ehemalige Kapitän der schwedischen Nationalmannschaft, Fredrik Ljungberg, hat seine Karriere endgültig beendet. Wie der Pressesprecher des 75-maligen Nationalspielers schwedischen Medien bestätigte, stehe Ljungbergs Entschluss bereits seit Mittwoch fest. Der 35-Jährige war zuletzt vereinslos, nachdem sein Vertrag mit dem japanischen Erstligisten Shimizu S-Pulse im Februar in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst worden war.

Ljungberg war während seiner Zeit in England beim FC Arsenal zwischen 1998 und 2007 zum Publikumsliebling avanciert und gewann zweimal die Meisterschaft in der Premier League. Der Offensivspieler war tragende Säule der "Unbesiegbaren" - jener Mannschaft der Gunners, die in der Saison 2003/04 ungeschlagen zum Titel marschiert war. Nach seiner Zeit bei Arsenal war Ljungberg unter anderem bei West Ham United und in der US-amerikanischen Major League Soccer (MLS) aktiv. Für Schweden nahm 14-malige Torschütze an jeweils zwei EM- und WM-Endrunden teil, bevor er 2008 seine internationale Karriere beendete.

Kicker-Ticker vom Vortag Beiersdorfer wird Sportdirektor in St. Petersburg

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal