Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

FC Rot-Weiß Erfurt auch unter Interimstrainer Fuchs sieglos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Rot-Weiß Erfurt auch unter Interimstrainer Fuchs sieglos

28.08.2012, 21:21 Uhr | dpa

Aachen (dpa) - Der FC Rot-Weiß Erfurt bleibt auch unter Interimstrainer Henri Fuchs in der 3. Fußball-Liga ohne Sieg. Drei Tage nach der Trennung von Trainer Stefan Emmerling kam der Tabellenletzte bei Alemannia Aachen zu einem 1:1 (1:1)-Unentschieden.

Zwar gingen die Thüringer durch Smail Morabit (17.) in Führung, doch Florian Müller (25.) glich am Tivoli vor 13 524 Zuschauern für die Gastgeber aus. Erfurt bleibt mit nur zwei Punkten Tabellenschlusslicht.

Beide Mannschaften spielten in der ersten Halbzeit couragiert nach vorn und hatten gute Chancen. Im zweiten Abschnitt verflachte die Partie. Vielversprechende Tormöglichkeiten waren Mangelware. Gegen Ende des Spiels pfiffen Aachener Fans ihr Team vereinzelt aus. Die rund 250 Erfurter Fans waren mit dem Auftreten ihrer Mannschaft zufrieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal