Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Saarbrücken verhindert Heimniederlage gegen Offenbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Saarbrücken verhindert Heimniederlage gegen Offenbach

28.08.2012, 21:57 Uhr | dpa

Saarbrücken (dpa) - Der 1. FC Saarbrücken hat mit einer Steigerung in der zweiten Halbzeit die dritte Heimniederlage der Saison in der 3. Fußball-Liga verhindert. Mannschaft von Michael Luginger schaffte nach einem 0:2-Rückstand zur Pause noch ein 2:2-Unentschieden gegen Kickers Offenbach.

Vor 4881 Zuschauern im Ludwigsparkstadion sorgten Mark Lerandy (65.) und Kevin Maek (82.) mit ihren Treffern für den Punktgewinn der Gastgeber. Saarbrückens Tim Stegerer (28.) mit einem Eigentor und Julian Reinhardt (32.) hatten Offenbach mit 2:0 in Führung gebracht.

Von Beginn an machten die Saarländer Druck und erspielten sich gute Tormöglichkeiten. Wie aus dem Nichts konnte Offenbach durch einen Doppelschlag mit einer komfortablen Führung in die Pause gehen. Saarbrücken gab sich aber nicht auf, übernahm weiter die Initiative und kam noch zum verdienten Ausgleich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal