Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Wenger nimmt Neuzugang Podolski in Schutz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wenger: "Podolski hat Qualität"

29.08.2012, 15:43 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Wenger nimmt Neuzugang Podolski in Schutz. Der Lehrmeister und sein Schüler: Arsenal-Trainer Arsene Wenger (li.) und Lukas Podolski.  (Quelle: imago)

Der Lehrmeister und sein Schüler: Arsenal-Trainer Arsene Wenger (li.) und Lukas Podolski. (Quelle: imago)

Arsenal-Trainer Arsene Wenger hat Nationalspieler Lukas Podolski gegen die aufkommende Kritik in Schutz genommen. Nach den durchwachsenen Leistungen des Ex-Kölners sagte der Franzose der "Sun": "Natürlich hat er Qualität. Ich weiß, was es heißt, Spieler zu verbessern und gebe nicht zu viel darauf, was die Leute sagen." Auf die Frage, ob Podolski oder der ebenfalls neu verpflichtete Olivier Giroud den abgewanderten Robin van Persie ersetzen könnten, antwortete Wenger gelassen: "Eine ähnliche Frage wurde mir gestellt, als Thierry Henry den Verein verließ. Ich mache mir keine Sorgen."

Zuvor hatte TV-Experte und Ex-Tottenham-Trainer Harry Redknapp Podolskis Auftritte kritisiert: "Podolski spielt in nicht in der selben Liga wie van Persie. Ich bin enttäuscht von seinen Leistungen."

 (Quelle: t-online.de)


Jarolim wechselt nach Evian

David Jarolim wechselt mit sofortiger Wirkung zum französischen Erstligisten FC Evian Thonon Gaillard. Wie der Klub auf seiner Internetseite bekanntgab, erhält der 33-Jahre alte tschechische Mittelfeldspieler beim Vorjahres-Neunten der Ligue 1 zunächst einen Vertrag für eine Saison. Evian wartet nach drei Spieltagen noch auf den ersten Sieg in der neuen Saison. Jarolim hatte zuletzt neun Jahre lang für den Hamburger SV in der Bundesliga gespielt und war dort acht Jahre Kapitän, bevor er im Sommer aussortiert worden ist. Der ehemalige Hamburger Publikumsliebling erhält in Evian die Rückennummer 23.

AC Mailand verpflichtet Niang - Robinho fällt aus

Der AC Mailand hat nach seinem Saison-Fehlstart den französischen Angreifer M'Baye Niang verpflichtet. Der 17-Jährige aus Caen erhielt einen Dreijahresvertrag. Nach dem Verkauf seiner Stars Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva an Paris Saint-Germain waren die Rossoneri mit einer 0:1-Heimniederlage gegen Sampdoria Genua in die neue Spielzeit der Serie A gestartet.

Neben Niang soll bis zum Ende der Transferfrist am Freitagabend auch noch der spanisch-serbische Stürmer Bojan Krkic vom AS Rom zum AC Mailand kommen. Verzichten muss Mailand zumindest in den kommenden drei Wochen auf Starstürmer Robinho. Der Brasilianer verletzte sich gegen Genua an der rechten Wade und muss eine Pause einlegen.

Regensburg leiht Club-Talent Wießmeier aus

Zweitligist Jahn Regensburg ist auf der Suche nach einem offensiven Mittelfeldspieler fündig geworden. Für ein Jahr leiht der Aufsteiger vom 1. FC Nürnberg U20-Nationalspieler Julian Wießmeier aus. Wießmeier (19) absolvierte bislang neun Einsätze (ein Tor) in der 1. Liga. "Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat. Vom Spielertyp her ist er ein torgefährlicher Kreativspieler, an dem wir in Regensburg viel Freude haben werden", sagte Regensburgs Sportdirektor Franz Gerber über Wießmeier. Eine Kaufoption besitzt der Jahn nicht.

Franzose Henri Michel neuer Nationaltrainer Kenias

Der ehemalige Nationaltrainer Frankreichs, Henri Michel, ist neuer Coach des kenianischen Nationalteams. Der 64-Jährige folgt auf Francis Kimanzi, der im Juni nach der verpassten Qualifikation für den Afrika-Cup 2013 seinen Posten räumen musste. Michel hatte Frankreich beim Olympiasieg 1984 betreut und die Equipe Tricolore zum dritten Platz bei der WM 1986 in Mexiko geführt. Vor Kenia hat Michel bereits Marokko, die Elfenbeinküste und Äquatorial-Guinea trainiert.

Rensing unterschreibt Vertrag in Leverkusen

Bayer Leverkusen hat Torwart Michael Rensing von Erstliga-Absteiger 1. FC Köln bis zum Ende der Saison unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige ist als Nummer zwei beim Werksklub hinter Bernd Leno vorgesehen. Rensing, ehemaliger Schlussmann von Bayern München, hatte in den Planungen von FC-Trainer Holger Stanislawski keine Rolle mehr gespielt und sich zuletzt mit einem Privattrainer fitgehalten.

Kicker-Ticker vom Vortag Jiracek-Wechsel zum HSV perfekt

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal