Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Erfurt mit Befreiungsschlag - Spitzenteams stolpern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erfurt mit Befreiungsschlag - Spitzenteams stolpern

02.09.2012, 16:48 Uhr | dpa

Leipzig (dpa) - Christian Preußer war bei der Laola vor der Fankurve mittendrin. Ob der 28-jährige Interimstrainer des FC Rot-Weiß Erfurt das auch weiterhin sein wird, entscheidet sich wohl am Montag.

Denn Präsident Rolf Rombach hat Preußer zum Favoriten auf die Nachfolger von Stefan Emmerling als Cheftrainer auserkoren. Der 5:0-Kantersieg des bisherigen Tabellenletzten der 3. Fußball-Liga am Samstag gegen Borussia Dortmund II bestärkte den Clubchef.

"Wir werden uns nun in Ruhe zusammensetzen und besprechen, wie es weitergeht. Ich kann mir Christian Preußer weiter als verantwortlichen Trainer vorstellen, muss ihn aber natürlich fragen, ob er das auch will", sagte Rombach nach dem ersten Saisonsieg. Preußer wollte auch erstmal alles durchdenken: "Es ist viel seit dem letzten Wochenende auf mich hereingeströmt. Ich selbst muss die Eindrücke der letzten Tage analysieren und mir nun auch in Ruhe überlegen, wie es weiter gehen soll." Er hatte zusammen mit Henri Fuchs zunächst die Nachfolge des glücklosen Emmerling angetreten.

Die Erfurter, die bis zum Samstag erst drei Saisontore erzielt hatten, spielten sich in der zweiten Halbzeit in einen Rausch. "Das war sehr ordentlich, wir hätten letztlich sogar noch mehr Tore erzielen können", urteilte Preußer zufrieden. Dank der besseren Tordifferenz gab Erfurt den letzten Platz an Dortmund ab.

Derweil wird die Luft für Wolfgang Wolf bei Zweitliga-Absteiger FC Hansa Rostock immer dünner. Der Trainer zeigte sich nach dem enttäuschenden 1:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden enttäuscht vom fehlenden Rückhalt im Präsidium. "Ich bin schon so lange im Geschäft. Aber was hier los ist, schlägt dem Fass den Boden aus", kommentierte Wolf Gerüchte über seinen bevorstehenden Abschied. Dennoch wird mit einer zeitnahen Entscheidung gerechnet.

Auch in der sportlichen Leitung gibt es weiterhin offene Fragen. Nach wie vor wird ein Nachfolger des im Juni zurückgetretenen Sportchefs Stefan Beinlich gesucht. Der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann war unter der Woche mit seinem Vorschlag beim Aufsichtsrat gescheitert.

Sicher auf dem Trainerstuhl sitzen derweil Stefan Krämer und Claus-Dieter Wollitz, auch wenn die Spitzenteams Arminia Bielefeld und VfL Osnabrück überraschende Niederlagen kassierte. Tabellenführer Bielefeld lief bei der SpVgg Unterhaching in letzter Minute in einen Konter zum 2:3. Es war die erste Saisonniederlage der Ostwestfalen. Verfolger VfL Osnabrück verlor beim SV Babelsberg 03 zuerst Torhüter Manuel Riemann nach einer Notbremse und dann das Spiel mit 0:1.

Am Sonntag nutzte der 1. FC Heidenheim die Schwäche von Bielefeld und Osnabrück und zog an ihnen dank eines 2:0 (0:0) beim SV Darmstadt 98 vorbei auf den ersten Platz. Immer besser in Schwung kommt der Karlsruher SC. Der Zweitliga-Absteiger feierte mit dem 3:0 (0:0) gegen den 1. FC Saarbrücken seinen zweiten Saisonsieg und verbesserte sich auf den zehnten Platz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal