Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Schwartz als Trainer bei Rot-Weiß Erfurt vorgestellt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwartz als Trainer bei Rot-Weiß Erfurt vorgestellt

10.09.2012, 14:19 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt hat Alois Schwartz als neuen Cheftrainer präsentiert. Der 45-Jährige tritt die Nachfolge des am 25. August beurlaubten Stefan Emmerling an. Schwartz unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2014.

Zwischenzeitlich hatte U-19-Trainer Christian Preußer die Erfurter betreut, das Angebot des Vereins auf eine Beförderung allerdings abgelehnt.

Mit Schwartz, der sich gegenüber 40 weiteren Kandidaten durchgesetzt hatte, kehrt ein alter Bekannter in die Thüringer Landeshauptstadt zurück. Der ehemalige Bundesliga-Profi (85 Einsätze, 4 Tore für die Stuttgarter Kickers und den MSV Duisburg) arbeitete zwischen November 2002 und Juni 2005 schon als Co-Trainer von Michael Feichtenbeiner und Rene Müller für Rot-Weiß. In dieser Zeit stieg er mit dem Club unter anderem in die 2. Bundesliga (2004) auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017