Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Deutschland - Österreich: Joachim Löw rechnet mit "Spiel auf Augenhöhe"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Löw mit Personalpoker vor Österreich-Partie

10.09.2012, 15:22 Uhr | dpa

Deutschland - Österreich: Joachim Löw rechnet mit "Spiel auf Augenhöhe". Bundestrainer Joachim Löw bei der Pressekonferenz in Wien.

Bundestrainer Joachim Löw bei der Pressekonferenz in Wien. (Quelle: dpa)

Wien (dpa) - Joachim Löw rechnet auf der zweiten Etappe der WM-Qualifikation für Brasilien 2014 mit einem "Spiel auf Augenhöhe".

Der Bundestrainer erwartet von seinem Team am Dienstag im Wiener Ernst-Happel-Stadion gegen einen hochmotivierten Gastgeber Österreich einen "konzentrierten, seriösen und konsequenten" Auftritt. "Es sind 30 Punkte zu vergeben, das ist ein Langstreckenwettbewerb. Jetzt heißt es für uns nachzulegen", sagte Löw.

"Die Spiele in Wien waren immer geprägt von heißer, teilweise hitziger Atmosphäre. Ganz Österreich fiebert dem Spiel entgegen. Sie versuchen schon lange, Deutschland in die Knie zu zwingen", erklärte Löw, der einst auch in Österreich gearbeitet hatte, am Montag auf einer Pressekonferenz in Wien. 26 Jahre hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen den Nachbarn nicht mehr verloren.

Personell ließ Löw nach dem 3:0 über die Färöer einige Varianten offen. Zwar sollten alle 22 nominierten Spieler am Montagabend beim Abschlusstraining in Wien dabei sein. Doch eine Einsatzgarantie bekam der Dortmunder Marcel Schmelzer nicht mehr. "Es ist eine Option mit Marcel Schmelzer, die andere ist Holger Badstuber", sagte der DFB-Chefcoach zur möglichen Besetzung der linken Verteidigerposition.

"Das, was wir im Training gemacht haben, hat alles gut geklappt. Aber bei Ballberührungen, bei Pässen und bei Schüssen ist der Schmerz noch da", berichtete der Dortmunder Abwehrspieler Schmelzer von seinem Trainings-Comeback nach einer Fußprellung. Dennoch zeigte sich Schmelzer "optimistisch", bis zum Anstoß im Ernst-Happel-Stadion "komplett schmerzfrei" zu sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal