Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Pechvogel Tim Hoogland zieht sich Außenbandriss zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pechvogel Tim Hoogland zieht sich Außenbandriss zu

16.09.2012, 15:58 Uhr | t-online.de, dpa, sid

. Hoogland verletzte sich, als er Zweikampf gegen Andrej Voronin hinlangte. (Quelle: imago)

Hoogland verletzte sich, als er Zweikampf gegen Andrej Voronin hinlangte. (Quelle: imago)

Beim torlosen Unentschieden zwischen dem VfB Stuttgart und Fortuna Düsseldorf haben sich drei Profis verletzt und drohen in den kommenden Spielen auszufallen. Bereits Mitte der ersten Halbzeit musste VfB-Neuzugang Tim Hoogland nach einem Zusammenstoß ausgewechselt werden. Nach Angaben der Stuttgarter ist die erste Diagnose ein Außenbandriss im Sprunggelenk. "Er war brutal geknickt", sagte Labbadia nach dem Spiel.

Cristian Molinaro blieb wegen einer Schulterverletzung vor dem Seitenwechsel in der Kabine. Bei den Gästen aus Düsseldorf verletzte sich Torwart Fabian Giefer nach 80 Minuten am Kiefer. "Wir wissen noch nicht, ob und wie lange er ausfallen wird", meinte Fortuna-Coach Norbert Meier.

 (Quelle: t-online.de)

Schmadtke nimmt Kontakt zu Slomka-Berater auf

Sportdirektor Jörg Schmadtke strebt bei Hannover 96 zügige Vertragsverhandlungen mit Trainer Mirko Slomka an. Dessen derzeitiger Kontrakt beim Fußball-Bundesligisten läuft bis Sommer 2013, Schmadtke will sich in den nächsten Tagen mit Slomka-Berater Harun Arslan treffen. "Wir werden einen Termin finden, möglichst in der nächsten Woche", kündigte der 96-Manager nach dem 3:2-Sieg im Nord-Duell gegen Werder Bremen an.

Sport - Videos 
Das wohl peinlichste Eigentor des Jahres

Keeper Alves geht der Ball gehörig durch die Lappen. Video

Angedacht ist von der Vereinsführung eine Verlängerung des Slomka-Vertrages bis 2016. Gerüchte, nach denen der 45 Jahre alte Trainer als möglicher Coach beim FC Bayern München gehandelt wird, wies der Berater zurück. "Um es einmal klar zu sagen: Es gibt keine Anfrage oder sogar ein Angebot von Bayern", erklärte Arslan im Interview mit der "Bild".

Union-Neuzugang Gallegos erleidet Mittelfußbruch

Zweitligist 1. FC Union Berlin muss längere Zeit auf seinen Neuzugang Felipe Gallegos verzichten. Der chilenische Mittelfeldspieler war im Training beim Waldlauf umgeknickt. Wie eine Untersuchung am Sonntag ergab, erlitt er einen Mittelfußbruch. Die Entscheidung, ob die Verletzung konservativ behandelt werden kann oder eine Operation notwendig wird, fällt am Montag.

Erik Gerets entlassen

Der frühere Bundesliga-Trainer Eric Gerets ist als marokkanischer Nationalcoach entlassen worden. Das erklärte der nationale Verband FRMF. Der Belgier, der beim 1. FC Kaiserslautern und VfL Wolfsburg auf der Trainerbank gesessen hatte, hatte den Posten 2010 übernommen und stand seit der 0:2-Niederlage im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde für die Afrikameisterschaft 2013 in Mosambik in der Kritik.

Arne Friedrich jetzt auf Platz zwei

Der frühere deutsche Nationalspieler Arne Friedrich hat mit Chicago Fire in der MLS einen wichtigen Sieg eingefahren. Gegen Montreal Impact gewann die Mannschaft des 33-Jährigen 3:1 (1:1) und setzte sich mit 50 Punkten auf Platz zwei der Eastern Conference. Friedrich musste in der 41. Minute aufgrund einer Nackenverletzung ausgewechselt werden. Zuvor hatte Sherjill MacDonald (34.) die Gästeführung durch den früheren italienischen Nationalspieler Marco di Vaio (20.) ausgeglichen. Alex (61.) und Alvaro Fernandez (80.) sorgten mit ihren Treffern für die Entscheidung.

Ohne den verletzten Torsten Frings hat der FC Toronto hingegen den nächsten Rückschlag erlitten. Die Kanadier kamen im heimischen BMO Field gegen Philadelphia Union nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Das Schlusslicht der Eastern Conference wartet damit seit neun Liga-Spielen auf einen Sieg.

Kicker-Ticker vom Vortag: Schalke-Gegner weiter in der Krise

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal