Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Ruhl neuer Präsident der Offenbacher Kickers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ruhl neuer Präsident der Offenbacher Kickers

20.09.2012, 23:04 Uhr | dpa

Offenbach/M. (dpa) - Frank Ruhl ist neuer Präsident der Offenbacher Kickers. Der 57 Jahre alte Industrieberater setzte sich bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Drittligisten in der Offenbacher Stadthalle deutlich gegen den zweiten Kandidaten Remo Kutz durch.

Für Ruhl stimmten 489 der anwesenden Mitglieder, 125 votierten für Kutz, es gab 14 Enthaltungen. Ruhl tritt damit die Nachfolge von Dieter Müller an, der den Club seit November 2000 geführt, sein Amt aber zur Verfügung gestellt hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal