Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Unterhaching zittert sich an Spitze - Münster Zweiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unterhaching zittert sich an Spitze - Münster Zweiter

22.09.2012, 16:32 Uhr | dpa

Leipzig (dpa) - Die SpVgg Unterhaching ist neuer Spitzenreiter der 3. Fußball-Liga. Nach einem knappen 4:3 (2:0)-Erfolg gegen Schlusslicht Borussia Dortmund II übernahmen die Oberbayern die Tabellenführung von Arminia Bielefeld.

Die Ostwestfalen unterlagen Preußen Münster im Derby mit 0:4 (0:1) und rutschten auf den dritten Rang ab. Münster ist nach dem Kantersieg Zweiter. Die Münsteraner blieben mit dem Sieg zum siebten Mal in Serie ungeschlagen. Für Bielefeld wiederum war es die zweite Niederlage der Saison - bereits gegen Spitzenreiter Unterhaching hatten die Ostwestfalen verloren.

Die Bilanz der vier neuen Trainer Mark Fascher (Hansa Rostock), Rene van Eck (Aachen), Jürgen Seeberger (Darmstadt), Alois Schwartz (Erfurt) bleibt auch im zweiten Spiel durchwachsen. Nach einem Remis im letzten Spiel holte Jürgen Seeberger mit dem SV Darmstadt beim 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen VfB Stuttgart II den ersten Sieg. Mark Fascher gewann mit Hansa Rostock 2:0 (2:0) gegen den Halleschen FC und feierte den zweiten Sieg als Chefcoach. Rot-Weiß Erfurt bleibt nach einem 1:1 (1:0)-Unentschieden gegen Kickers Offenbach unter Alois Schwartz ungeschlagen. Und Rene van Eck verlor auch sein zweites Spiel mit Alemannia Aachen, diesmal beim SV Babelsberg mit 0:1 (0:1).

Der VfL Osnabrück ist nach einem 2:0 (0:0)-Erfolg beim Chemnitzer FC mit 19 Zählern Vierter. Der 1. FC Saarbrücken gewann nach einem frühen Doppelschlag mit 2:1 (2:1) bei den Stuttgarter Kickers. Das einzige Unentschieden des Spieltages gab es in Karlsruhe: Der KSC und Wacker Burghausen trennten sich 1:1 (1:0).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal