Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Karlsruhe Serie reißt beim 1:2 gegen Burghausen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Karlsruhe Serie reißt beim 1:2 gegen Burghausen

22.09.2012, 16:44 Uhr | dpa

Karlsruhe (dpa/lnd) - Der Karlsruher SC hat seinen Aufwärtstrend nicht fortgesetzt und in der 3. Fußball-Liga gegen Wacker Burghausen 1:2 (1:1) verloren. Vor 10 635 Zuschauern ging Burghausen in Führung, als Alexander Eberlein (25.) eine Nachlässigkeit der Karlsruher ausnutzte.

Die Gastgeber glichen durch einen kuriosen Treffer von Rouwen Hennings (33.) aus. Der Torschütze wurde von Wacker-Torwart René Vollath beim missglückten Klärungsversuch angeschossen und konnte dann einköpfen. Trotz starker Überlegenheit musste Karlsruhe die Gäste erneut in Führung gehen lassen, als Sahr Senesie (78.) seine Chance nutzte.

Die Schlussoffensive der Badener verpuffte, so dass sie die erste Niederlage nach fünf Spielen hinnehmen mussten. Dadurch fiel der KSC um drei Ränge auf den 14. Tabellenplatz zurück. Burghausen gewann dagegen erstmals nach zwei Partien wieder und kletterte um vier Ränge auf Platz elf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal