Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Karlsruhe bezwingt dezimierte Erfurter 3:0

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Karlsruhe bezwingt dezimierte Erfurter 3:0

26.09.2012, 21:11 Uhr | dpa

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat am 11. Spieltag der 3. Fußball-Liga gegen den FC Rot-Weiß Erfurt mit 3:0 (0:0) gewonnen.

Die Gäste mussten vor 9965 Zuschauern schon ab der 40. Minute in Unterzahl spielen, weil sich Marius Strangl wegen Foulspiels Gelb-Rot einhandelte. Die zwei besten Torchancen bis zur Pause hatte der Karlsruher Hakan Calhanoglu, er verfehlte das Erfurter Tor aber jeweils knapp. Besser machte es sein Teamkollege Koen van der Biezen (46.) gleich zum Auftakt der zweiten Halbzeit. Er erzielte nach einem Doppelpass mit Rouwen Hennings das 1:0. Hennings (82.) erhöhte selbst auf 2:0, ehe van der Biezen (90.) nochmals traf.

Beide Mannschaften wirkten im ersten Durchgang verunsichert. Doch der Zweitliga-Absteiger nutzte schließlich seine Überzahl zum ersten Sieg nach zwei erfolglosen Partien und kletterte in der Tabelle um vier Ränge auf Platz zehn. Erfurt musste die erste Niederlage unter Trainer Alois Schwartz hinnehmen und ist unverändert Vorletzter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video


Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal