Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Halle beendet mit 3:0 in Aachen lange Durststrecke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Halle beendet mit 3:0 in Aachen lange Durststrecke

10.11.2012, 16:16 Uhr | dpa

Aachen (dpa) - Mit einem am Ende sicheren 3:0 (0:0)-Sieg bei Alemannia Aachen hat der Hallesche FC in der 3. Fußball-Liga seine Punkteflaute beendet. Vor 1953 Zuschauern trafen Michael Preuß (54.), Toni Lindenhahn (86.) und Dennis Mast (90.) für den HFC.

Während die Aachener, bei denen Albert Streit (75.) wegen Meckerns Gelb-Rot sah, zum fünften Mal hintereinander erfolglos blieben, feierte der Aufsteiger seinen ersten Erfolg nach zehn sieglosen Partien. Dadurch stoppten die Hallenser den freien Fall und vollzogen in der Tabelle mit Aachen einen Platztausch vom 16 auf den 14. Rang.

Aachen hatte im ersten Durchgang deutlich mehr vom Spiel, nutzte aber drei sehr gute Tormöglichkeiten nicht. Das rächte sich nach dem Seitenwechsel, als Preuß einen sehenswerten Spielzug nach Eingabe von Andis Shala vollendete. Aachen musste die Schlussviertelstunde in Unterzahl spielen und kassierte noch zwei Gegentreffer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal