Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

    Sechs Tore in Saarbrücken: 3:3 gegen Wehen Wiesbaden

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Sechs Tore in Saarbrücken: 3:3 gegen Wehen Wiesbaden

    10.11.2012, 16:18 Uhr | dpa

    Saarbrücken (dpa) - Das Duell der Tabellennachbarn in der 3. Fußball-Liga zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem SV Wehen Wiesbaden fand keinen Sieger. Die unterhaltsame Partie im Saarbrücker Ludwigsparkstadion endete 3:3 (2:3).

    Zlatko Janjic (3.) und José Pierre Vunguidica (17.) brachten die Gäste früh in Führung. Sven Sökler (24.) und Marcel Ziemer (26.) konnten egalisieren. Vor 3189 Zuschauern erzielte Nico Herzig (45.+4) mit dem Pausenpfiff die erneute Gästeführung. Den 3:3-Ausgleichstreffer für die Hausherren markierte Tim Kruse (72.). Durch das Remis bleibt Saarbrücken auf Tabellenrang zwölf, Wehen Wiesbaden auf Rang 13.

    Saarbrücken war über weite Strecken das bessere Team mit guten Möglichkeiten, die jedoch zu fahrlässig vergeben wurden. Wehen Wiesbaden spielte auf Konter und schlug eiskalt zu, als Saarbrücken das Spiel im Griff zu haben schien. Das Unentschieden ist im Endeffekt leistungsgerecht.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Schuldgefühl 
    Hunde wissen genau, dass sie etwas angestellt haben

    Welcher der Vierbeiner hat an Herrchens Schuh geknabbert? Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal