Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Osnabrück lässt im Spitzenspiel Punkte liegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Osnabrück lässt im Spitzenspiel Punkte liegen

17.11.2012, 16:31 Uhr | dpa

Leipzig (dpa) - Der VfL Osnabrück hat es verpasst, seine Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga auszubauen. Die Niedersachsen trennten sich im Spitzenspiel vom Drittplatzierten Arminia Bielefeld 0:0.

Dabei musste Bielefeld ab der 65. Minute in Unterzahl spielen, weil Manuel Hornig nach einem Foul als letzter Mann die Rote Karte sah. Den möglichen Sieg der Hausherren vergab Timo Staffeldt, der in der Schlussminute einen Foulelfmeter verschoss. Im zweiten Spitzenspiel gab es zwischen Preußen Münster und der SpVgg Unterhaching ebenfalls ein torloses Remis.

Der Karlsruher SC rückte durch einen 3:0 (0:0)-Erfolg bei Hansa Rostock bis auf einen Punkt ans Spitzenquartett heran. Damit feierten die Karlsruher den sechsten Sieg hintereinander. Rostock verlor dagegen zum ersten Mal nach vier Partien.

Alemannia Aachen rutschte einen Tag nach Insolvenzankündigung auf Abstiegsrang 17. Der Zweitliga-Absteiger verlor beim VfB Stuttgart II mit 1:2 (1:1). Wacker Burghausen beendete derweil ebenso wie der Chemnitzer FC ein kleines Zwischentief. Der neue Tabellen-Sechste bezwang den SV Babelsberg 03 mit 3:1 (3:0). Chemnitz war gegen die Stuttgarter Kickers auch dank des zehnten Saisontores von Anton Fink mit 2:0 (0:0) erfolgreich und stürzte die Gäste damit noch tiefer in die Krise. Die Schwaben sind fünf Spiele in Serie ohne Torerfolg und Trainer Dirk Schuster gerät immer mehr unter Druck.

Der SV Wehen Wiesbaden verschaffte sich mit einem 2:1 (2:0) gegen Kickers Offenbach mehr Luft zum Tabellenkeller. Borussia Dortmund II kletterte durch ein 1:0 (1:0) beim Halleschen FC vom letzten auf den 16. Rang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal