Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Aachen verliert unglücklich bei Stuttgart II

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aachen verliert unglücklich bei Stuttgart II

17.11.2012, 16:35 Uhr | dpa

Stuttgart (dpa) - Einen Tag nach Verkündung der Insolvenz hat Alemannia Aachen in der 3. Fußball-Liga auch sportlich einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Der Zweitliga-Absteiger verlor beim VfB Stuttgart II 1:2 (1:1) und kassierte die achte Saisonpleite.

Damit rutschte das Team von Trainer René van Eck auf einen Abstiegsplatz. Vor 710 Zuschauern im Gazi-Stadion auf der Waldau schossen Stuttgarts Soufian Benyamina (27. Minute/ Elfmeter/76.) sowie Aachens Kai Schwertfeger (34.) die Tore.

Zunächst waren es die Hausherren, die konsequenter in der Offensive agierten. Nachdem Stuttgart per Elfmeter in der 27. Minute in Front gegangen ist, zeigte sich Aachen zunächst wie gelähmt. Doch nur sieben Minuten später egalisierten die Gäste durch einen Gewaltschuss von Schwertfeger den Rückstand. Nach dem Ausgleich drängte Aachen auf einen weiteren Treffer. Allerdings nutzte Benyamina einen Fehler von Aachens Schlussmann Michael Melka, der einen Flankenball nicht unter Kontrolle brachte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal