Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Rostock nutzt Endspurt nicht - 1:1 in Erfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rostock nutzt Endspurt nicht - 1:1 in Erfurt

24.11.2012, 16:22 Uhr | dpa

Erfurt (dpa) - Der FC Rot-Weiß Erfurt hat sich in der 3. Fußball-Liga vom FC Hansa Rostock 1:1 (1:1) getrennt. Tom Weilandt (25.) brachte die Rostocker vor 9048 Zuschauern nach einem Eckball in Führung.

Nach einem Foul an Dominick Drexler verwandelte Nils Pfingsten-Reddig (45.) zum 1:1 Pausenstand. Danach blieb die Partie ausgeglichen. Allerdings legte Rostock den besseren Endspurt hin und hatte dabei noch zwei Großchancen durch den Holländer Johan Plat sowie Leonhard Haas. Doch beide patzten jedoch vor dem Erfurter Gehäuse.

Insgesamt war das Unentschieden gerecht, wobei die Aktionen der Gäste etwas besser strukturiert wirkten. In der Tabelle änderte sich für beide Teams nach Ende der Hinrunde nichts: Rostock bleibt Achter, Erfurt auf Rang 16. Vor dem Spiel hatten Rostocker Anhänger randaliert. Die Polizei konnte die Lage jedoch durch den Einsatz von Wasserwerfern wieder beruhigen, so dass pünktlich angepfiffen werden konnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal