Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Karlsruhe hält weiter Kurs auf die Aufstiegsränge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Karlsruhe hält weiter Kurs auf die Aufstiegsränge

24.11.2012, 16:22 Uhr | dpa

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hält in der 3. Liga weiter Kurs auf die Aufstiegsränge. Die Badener gewannen mit 4:0 (1:0) gegen den SV Wehen Wiesbaden und feierten vor 10 970 Zuschauern den siebten Sieg in Serie.

Innenverteidiger Jan Mauersberger schoss den KSC nach einer Flanke von Hakan Calhanoglu (8.) bereits früh in Führung. Im Anschluss gab die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski jedoch das Heft wieder aus der Hand. Wehen Wiesbaden erarbeitete sich die größeren Spielanteile, konnte diese aber nicht in zwingende Torchancen umwandeln.

In der zweiten Hälfte sahen die Fans einen völlig anderen KSC. Daniel Gordon, der nach dreiwöchiger Rot-Sperre zum ersten Mal wieder mit von der Partie war, eröffnete in der 49. Minute den Torreigen. Koen van der Biezen (59.) und Rouwen Hennings (69.) ließen die weiteren Treffer im Zehn-Minuten-Takt folgen. Die Hessen dagegen hatten nach dem 0:2 dem Sturmlauf der Gastgeber nichts mehr entgegen zu setzen. Damit schloss der Zweitliga-Absteiger die Hinrunde als Tabellen-Fünfter ab. Wehen Wiesbaden ist 14.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal